Homeopathy and natural medicine
Order hotline 339-368-6613
(Mon-Fri 8 am-3.30 pm Su 2.30-3.30 pm CST)

Das Geheimnis der Pferdesprache

Gertrud Pysall

Buch: 304 pages, hb
publication: 2020
product no.: 19716
weight: 945g
ISBN: 978-3-95582-097-8 9783955820978

Das Geheimnis der Pferdesprache

Gertrud Pysall

Wie gelingt die Kommunikation mit meinem Pferd
31.90 US$
  • available immediately, ready to ship within one working day
Buch: 304 pages, hb
publication: 2020
product no.: 19716
weight: 945g
ISBN: 978-3-95582-097-8 9783955820978

Die meisten Pferdebesitzer würden behaupten, dass ihr Pferd ihnen vertraut. Aber wenn sie in sich hineinhorchen, dann stellen nicht wenige fest, dass etwas fehlt. Es ist diese letzte Distanz, diese durchsichtige und doch undurchdringliche Wand, die zwischen dem Tier und seinem Menschen zu stehen scheint.

Gertrud Pysall hat es sich zur Aufgabe gemacht, diese Wände beiseitezuschieben, den Weg frei zu machen und diese Verbindung zwischen Pferd und Mensch herzustellen. Dafür hat sie die Sprache und das Verhalten domestizierter Pferde erforscht und analysiert.

Die artspezifische Kommunikation mit dem Pferd ermöglicht den echten Zugang zur Pferdeseele – denn viele scheinbar gewaltfreie Ausbildungsmethoden bedeuten Stress für das Tier und sind weder sanft noch artgerecht.

Oft sind es scheinbar unbedeutende Gesten und Handlungen, die aus Pferdesicht aber eine immense Bedeutung haben – denn Pferde reden immer! In der Stallgasse, auf dem Weg zur Weide oder beim Ausritt, Pferde sind richtige Kommunikationstiere und haben dem Menschen gegenüber „Redebedarf“. Genau dort setzt das MOTIVA-Training an.

Gertrud Pysall hat die Pferdesprache für den Menschen sprechbar gemacht. Damit gibt sie Pferdebesitzern, aber auch Tierärzten und Therapeuten eine hocheffektive Kommunikationshilfe an die Hand, die sich in allen Situationen des täglichen Umgangs mit Pferden einsetzen lässt. Auch wer glaubt, schon „alles darüber zu wissen“, dürfte nach der Lektüre des Buches überrascht sein. Lernen Sie auf Dinge zu achten, denen Sie vorher gar keine Bedeutung beigemessen haben. Erleben Sie den erstaunten Blick Ihres Pferdes, wenn Sie plötzlich etwas „zu sagen“ haben.

„Gertrud Pysall ist nicht mehr und nicht weniger als eine Fährmeisterin, die leidenschaftlich, tief erfahren und verantwortungsvoll zwischen den Pferden und Menschen hin und her reist, um zusammen zu führen, was durch Dressur und menschliches Herrschaftsdenken getrennt wurde. Sich dem zu öffnen, was sie als Botschafterin der Pferde übermittelt, ist ein Geschenk, das man sich selbst machen darf, wenn man dieses Buch liest.“ 
Maike Maja Nowak Bestsellerautorin und Wegbereiterin für Mensch-Hund-Kommunikation

Sehr interessanter Beitrag über die Autorin Gertrud Pysall im WDR

31.90 US$
  • available immediately, ready to ship within one working day

Die meisten Pferdebesitzer würden behaupten, dass ihr Pferd ihnen vertraut. Aber wenn sie in sich hineinhorchen, dann stellen nicht wenige fest, dass etwas fehlt. Es ist diese letzte Distanz, diese durchsichtige und doch undurchdringliche Wand, die zwischen dem Tier und seinem Menschen zu stehen scheint.

Gertrud Pysall hat es sich zur Aufgabe gemacht, diese Wände beiseitezuschieben, den Weg frei zu machen und diese Verbindung zwischen Pferd und Mensch herzustellen. Dafür hat sie die Sprache und das Verhalten domestizierter Pferde erforscht und analysiert.

Die artspezifische Kommunikation mit dem Pferd ermöglicht den echten Zugang zur Pferdeseele – denn viele scheinbar gewaltfreie Ausbildungsmethoden bedeuten Stress für das Tier und sind weder sanft noch artgerecht.

Oft sind es scheinbar unbedeutende Gesten und Handlungen, die aus Pferdesicht aber eine immense Bedeutung haben – denn Pferde reden immer! In der Stallgasse, auf dem Weg zur Weide oder beim Ausritt, Pferde sind richtige Kommunikationstiere und haben dem Menschen gegenüber „Redebedarf“. Genau dort setzt das MOTIVA-Training an.

Gertrud Pysall hat die Pferdesprache für den Menschen sprechbar gemacht. Damit gibt sie Pferdebesitzern, aber auch Tierärzten und Therapeuten eine hocheffektive Kommunikationshilfe an die Hand, die sich in allen Situationen des täglichen Umgangs mit Pferden einsetzen lässt. Auch wer glaubt, schon „alles darüber zu wissen“, dürfte nach der Lektüre des Buches überrascht sein. Lernen Sie auf Dinge zu achten, denen Sie vorher gar keine Bedeutung beigemessen haben. Erleben Sie den erstaunten Blick Ihres Pferdes, wenn Sie plötzlich etwas „zu sagen“ haben.

„Gertrud Pysall ist nicht mehr und nicht weniger als eine Fährmeisterin, die leidenschaftlich, tief erfahren und verantwortungsvoll zwischen den Pferden und Menschen hin und her reist, um zusammen zu führen, was durch Dressur und menschliches Herrschaftsdenken getrennt wurde. Sich dem zu öffnen, was sie als Botschafterin der Pferde übermittelt, ist ein Geschenk, das man sich selbst machen darf, wenn man dieses Buch liest.“ 
Maike Maja Nowak Bestsellerautorin und Wegbereiterin für Mensch-Hund-Kommunikation

Sehr interessanter Beitrag über die Autorin Gertrud Pysall im WDR

Add to Basket
31.90 US$
  • available immediately, ready to ship within one working day


customer reviews of Das Geheimnis der Pferdesprache
With this forum, we’d like to offer our customers the opportunity to share their experiences with our products. We’d like to point out that only personal experiences and subjective product reviews are shared in here. We do not claim ownership of any posted content. We do not censor what people post because we value and respect free speech. However, we distance ourselves from the comments and statements - we cannot nor do we want to judge them as correct or incorrect. In case you feel inspired by a contribution, we ask you to consult a medical doctor or any acknowledged and certified professional who can prove the truth of the matter asserted.
create review
average customer rating:
18
5 out of 5 Stars

Top comments

Show newest comments first
Martina
Verified Purchase
7 years ago
Buch: Das Geheimnis der Pferdesprache
Wenn ich ehrlich bin, stand ich der Sache am Anfang etwas skeptisch gegenüber. Ich fand es sogar vorsichtig ausgedrückt etwas belustigend, als ich sah, wie sich jemand im Hallendreck gewälzt hat oder ein zusammengeknotetes getragenes T-Shirt auf Pferdeäpfel setzte nicht zu vergessen die prustenden Geräusche...
Seit gut 40 Jahren bin ich von Pferden umgeben, bilde sie aus und konnte mich ihnen bereits ganz gut mitteilen.
Durch dieses Buch wird tatsächlich die "echte" Pferdesprache eingesetzt. So dass wir das Pferd nicht vermenschlichen, sondern wir uns verpferdlichen.
Da ich von Natur aus gerne Dinge ausprobiere, ging ich gleich ans Werk.
Ich habe einen sehr dominanten Wallach, der 2015 im Alter von 6Jahren gelegt worden ist.
Eigentlich hatte ich gehofft, ich könnte ihn als Hengst mit anderen Wallachen vergesellschaften. Leider klappte das gar nicht und so entschied ich mich ihn legen zu lassen.
Bis heute kann man ihn leider nicht mit anderen Wallachen auf die Weide stellen. Selbst auf der Weide nebenan darf kein männliches Tier sein, da er sonst durch den Zaun geht. Er schreckt selbst vor Elektrozaun (Hausstromgerät) nicht zurück, sondern stellt sich voll in den Zaun und hält die Elektroschläge einfach aus.
Auch im Umgang ist er nicht einfach. Er gibt z.B. Fremden oder von ihm nicht auserwälten keine Hufe (was sehr problematisch beim Hufschmied sein konnte). Er fragt ständig nach den Regeln in der Pferdesprache. Wenn man seine fast nicht bemerkbaren Gesten übersieht, hat man schlechte Karten. Er hat das ganze Repertoir an Pferdesprache drauf. Äppeln, wälzen, nicht weichen wollen, ignorieren, Capriolen springen mit Hinterhand in Richtung Mensch...uvm..
Mit dem Äppeln war mir zwar klar, dass die Pferde so markieren und bei anderen Pferdeäpfeln "Zeitung lesen", aber dass es förderlich ist, da mitzureden war mir nicht so klar. Dasselbe mit dem Wälzen.
Kurz gesagt, nach riesigem Protest seinerseits mit angreifen und ausrasten, dass ich jetzt tatsächlich mitrede wenn er was sagt, akzeptiert er meine pferdischen Einwände nun (nach ca. 2Wochen) immer mehr und lässt es sogar ohne murren zu, dass ich mich wälze. Das letzte Mal hat er bei unserem Dialog in der Halle weder geäppelt noch sich gewälzt.
Ausprobieren lohnt sich
read more ...
13 people find this helpful. Do you find this helpful?
Yes
 
No
Jette

3 years ago
ganz lieben Dank liebe Martina, im Moment benötige ich diese Hoffnung, da eine dazu gewonnene Ponystute mich seit einigen Monaten versucht zurecht zuweisen und zu begrenzen. Mir sind die herkömmlichen , empfohlenen Methoden , wie zurückschicken und vorwärtstreiben oder Eine draufgeben absolut unangenehm. Ich möchte so etwas nicht in dieser altbewährten Form. Wir klären gesundheitliche Defizite und lassen Sie behandeln. Ja und dann bin da ich, die gerade einiges lernen darf als Mitglied der kleinen Pferdeherde. Ich möchte auch gar nicht wütend sein, weil ich soviel Gutes tue und schlecht behandelt werde 😉 ich möchte verstehen und verstanden werden. Danke an Natural Horze, die mir Frau Pysall vorgestellt haben und Danke an Frau Pysall für ihre klaren Worte zum Wohl des Zauberwesen Pferd und die vielen Geschichten aus ihrem Forscherleben. Gestern gelesen und heute Facetten bei der Stallarbeit erkannt und verstehen können. So ein gutes Gefühl. read more ...
Do you find this helpful?
Yes
 
No
Sandra B.

6 years ago
Das Buch hat alles verändert!
Jahrelang war ich auf der Suche nach einem Weg mein Pferd zu verstehen und einen Zugang zu seiner Gefühlswelt zu erhalten. Doch kein Reitlehrer, Pferdeflüsterer oder Horsemannshiptrainer konnte mir bisher da wirklich weiterhelfen. Bis ich durch Zufall auf die Bücher von Gertrud Pysall stieß und diese sofort kaufte und förmlich verschlang! Das war es! Endlich! Gertrud Pysall hatte genau das geschafft, was bis dahin niemandem gelungen war! Die Sprache der Pferde mit all ihren Facetten zu entschlüsseln und dem Menschen die Möglichkeit zu geben mit jedem Pferd in den Dialog zu treten! Ich wollte mehr wissen und besuchte ein sechstägiges Seminar bei Gertrud Pysall. In dieser kurzen Zeit lernte ich bereits viele Vokabeln, Rituale und Regeln mit welchen Pferde untereinander kommunizieren. An Schettlandponies konnte ich mein erworbenes Wissen bereits im Seminar erproben und mit den Ponys kommunizieren. Wieder Zuhause wollte ich natürlich sofort wissen, ob sich dieses auch mit meiner Stute umsetzen lies. Und tatsächlich veränderte sich die bisher schwierige Beziehung zu meinem Pferd bereits nach einer Motivaeinheit grundlegend! Nie zuvor war sie so tief und vertraut seit wir einander zuhören! Ich danke Frau Pysall für dieses unglaubliche Geschenk, welches mir nicht nur den Zugang zu meinem Pferd ermöglichte, sondern auch mich tief im Inneren berührt und geerdet hat. read more ...
11 people find this helpful. Do you find this helpful?
Yes
 
No
Ulrike Mooz

7 years ago
Kleine Veränderungen, große Wirkung
Ich war skeptisch, ob Pferde wirklich mit uns so kommunizieren können oder wollen, wie mit ihren Artgenossen. Das Thema hat mich aber so fasziniert, dass ich den Einführungskurs auch gleich gemacht habe. Und hier ein kleiner Zwischenstand eine Woche nach dem Kurs. Allein dadurch, dass ich meine Vokabelfehler weitgehend abgestellt habe: Nicht mehr unter dem Hals durch, geradeaus und ohne Bogen aufs Pferd zu, immer als erster das Pferd berühren, auf keinen Fall den Individualraum unterscheiten lassen, nicht in gebückter Haltung ums Pferd und immer schnauben, wenn das Monster bei uns in der Kurve vom Bachlauf sitzt, hat sich in drei Tagen (!) mein renitenter, ständig schlecht gelaunter extrem dominanter und durch nichts einzuschüchternder spät kastrierter 8-jähriger PRE in ein braves Hündchen verwandelt. Er legt nicht mehr die Ohren an, wenn er mich sieht, er kommt mir ein Stück entgegen, wenn ich ihn aus seiner Herde hole, bleibt aber in respektvollem Abstand stehen, bis ich an ihn heran trete und dann geht er - erstmals nach einem halben Jahr - ohne Widerstand mit mir die 1,5 Kilometer bis zum Putzplatz. Und ich bin noch weit entfernt davon, komplizierte Dialoge zu führen. Ob Pferde mit uns kommunizieren wollen? Ich habe nicht mehr den leistesten Zweifel. read more ...
10 people find this helpful. Do you find this helpful?
Yes
 
No
martin
Verified Purchase
8 years ago
Allen Pferden und "ihren" Menschen in liebevoller Achtung
möge immer mehr Herz und Verstand für ein neues uraltes Miteinander öffnen read more ...
9 people find this helpful. Do you find this helpful?
Yes
 
No
Sybille
Verified Purchase
6 years ago
DAS Buch für Pferdemenschen, oder solche die es werden wollen
Die beiden Bücher „Was Pferde wollen“ und „Das Geheimnis der Pferdesprache“ von Gertrud Pysall sind genau das Richtige für Pferdemenschen, die einen absolut gewaltfreien, harmonischen und intelligenten Umgang mit ihrem Pferd anstreben. Echte Freundschaft basiert nicht auf Dominanz.
Dass ich echte Freundschaft und echtes Zugewandt Sein mit meinem Pferd erleben darf, verdanke ich vor allem dem fundierten Wissen von Gertrud Pysall. Es lohnt sich, auch das zweite Buch zu lesen, da die Autorin noch vertiefter auf einzelne Aspekte der Pferdesprache eingeht. Mir hat das Buch vor allem geholfen, Fehler im Umgang mit dem Pferd zu vermeiden.
Das Kapitel über die Herde domestizierter Pferde ist ebenfalls sehr spannend. Mir war das vorher nie so bewusst, dass es ein Unterschied macht, ob ein Wildpferd oder ein domestiziertes Pferd vor mir steht und dass auch die Aufgaben in der Herde anders gestaltet sind.
„Unser Pferdewissen muss korrigiert werden!“ schreibt Gertrud Pysall in ihrem Buch. Nachdem ich die Bücher gelesen habe und Motiva Kurse in Spenge besucht habe, kann ich das nur unterstreichen. Viel Leid und Frust könnte vermieden werden.
Motiva ist nicht nur Pferdesprache, es ist auch Lebensschule! Ich bin glücklich, dass ich in meinem Leben Pferden und Motiva begegnen durfte.
read more ...
5 people find this helpful. Do you find this helpful?
Yes
 
No
Dällenbach Gabriele

7 years ago
Dieses Buch ist ein Must have
Für jede/n der mit Pferden zu tun hat, für Kinder die den Umgang mit Pferden erlernen dürfen, für langjährige "Pferdekenner" die sich nicht zu schade sind ihren Umgang mit Pferden zu überprüfen und dazu zu lernen, für alle die sich und den Pferden nur das Beste wünschen und eine tiefe Verbundenheit mit diesen wunderbaren Tieren erleben wollen. read more ...
5 people find this helpful. Do you find this helpful?
Yes
 
No
Jo Brandl

6 years ago
Herzlichen Dank an die Autorin für dieses wundervolle Buch!
Dieses Buch " DAS GEHEIMNIS DER PFERDESPRACHE " kann ich nur jeden der mit Pferden zu tun hat wärmstens empfehlen! Die zwei Bücher von Fr. Gertrud Pysall "WAS PFERDE WOLLEN" und " DAS GEHEIMNIS DER PFERDE" sind die beiden besten Bücher, die ich bis jetzt in diesem Bereich Pferdekommunikation gelesen habe! MOTIVA - ist in diesem begeisternden Buch von Fr . Gertrud Pysall ausführlich beschrieben - DIE SPRACHE DER PFERDE!!!!
Dieser natürliche Umgang mit Pferden in ihrer Muttersprache hat mich fasziniert und zugleich beeindruckt! Diese Kommunikation auf dieser Ebene findet man in keinem anderen Konzept! Vielen herzlichen Dank an die Autorin Fr. Gertrud Pysall für dieses lehrreiche und wundervolle Buch!!
read more ...
4 people find this helpful. Do you find this helpful?
Yes
 
No
Petra

7 years ago
Muttersprachler
Pferde sehen die Welt mit ihren Augen anders als wir. Sie fühlen anders. Sie reagieren anders als wir Menschen. Danke Gertrud Pysall uns Menschen die Augen für die Verhaltensweisen unseres Pferdes zu öffnen und uns Vokabeln zur Kommunikation mit ihm zu vermitteln, mit denen wir in einen ganz neuen und besonderen Kontakt zu unserem Pferd treten können. Dieses Buch sollte nicht nur im Bücherschrank eines jeden Reiters stehen, sondern unbedingt gelesen und seine Vokabeln angewendet werden. Absolut faszinierend! read more ...
4 people find this helpful. Do you find this helpful?
Yes
 
No
a. heyse
Verified Purchase
8 years ago
sollte pflichtlektüre für pferdemenschen sein!
sehr fundierte empirische arbeit, super beobachtet, in klarer sprache eindrücklich geschrieben. dieses buch ist wunderbar!!! read more ...
4 people find this helpful. Do you find this helpful?
Yes
 
No
Mirjam

6 years ago
Ein absolutes Muss, wenn man Pferde verstehen will
Ich habe unterdessen alle Bücher von Gertrud Pysall gelesen und habe darauf hin einen Einführungskurs und bereits schon 2 Grundkurse besucht.
Ich bin begeistert von Ihrer Arbeit mit den Pferden. Hier darf das Pferd wirklich noch kommunizieren und es wird ihm nicht "den Mund " verboten. Klare Erklärungen der Herdenrituale und wie man die zur Kommunikation einsetzen kann.
Die Pferde reagieren phantastisch, wenn sie merken, dass der Mensch sie plötzlich versteht.
Danach kann jede Trainingseinheit angehängt werden und man hat ein motiviertes und freudiges Pferd, welches einem auch vertraut.
Die Bücher ersetzen die Kurse aber nicht. Es braucht viel Gespühr um Motiva erlernen zu können. Deshalb empfehle ich jedem diese fantastischen Kurse.
Liebe Grüsse aus der Schweiz
read more ...
3 people find this helpful. Do you find this helpful?
Yes
 
No