Homeopathy and natural medicine
Order hotline 339-368-6613
(Mon-Fri 8 am-3.30 pm Su 2.30-3.30 pm CST)

Boerickes Arzneimittellehre und Kents Repertorium im Paket

William Boericke / James Tyler Kent

publication: 2008
product no.: 04445
weight: 3070g
ISBN: 978-3-939931-47-8 9783939931478

Paketpreis mit der 3. korrigierten Auflage des Kent´schen Repertoriums Lexikonformat
und der 8. Auflage 2018 des Boericke

Einzelpreis der 2 Titel (Kent Lexikonformat € 95.- Boericke € 35.-)

Boerickes Arzneimittellehre und Kents Repertorium im Paket

William Boericke / James Tyler Kent

141.00 US$
129.00 US$
8,5% cheaper
  • available immediately, ready to ship within one working day
publication: 2008
product no.: 04445
weight: 3070g
ISBN: 978-3-939931-47-8 9783939931478

Paketpreis mit der 3. korrigierten Auflage des Kent´schen Repertoriums Lexikonformat
und der 8. Auflage 2018 des Boericke

Einzelpreis der 2 Titel (Kent Lexikonformat € 95.- Boericke € 35.-)

Paket von Boericke: "Handbuch der homöopathischen Arzneimittellehre" und Kent "Repertorium der homöopathischen Arzneimittel".

Mit dem Boericke als Arzneimittellehre mit mehr als 1200 Mitteln und dem Kent als Repertorium ist man gut gerüstet, um homöopathisch tätig zu werden.

A. Voegeli: "Den guten Homöopathen erkennt man daran, dass auf seinem Schreibtisch der Kent und der Boericke liegen."

Über die Autoren von Boerickes Arzneimittellehre und Kents Repertorium

141.00 US$
129.00 US$
8,5% cheaper
  • available immediately, ready to ship within one working day

For product details please click on the picture

Product information Repertorium der homöopathischen Arzneimittel

Lexikonausgabe mit hochwertigem Bibeldünndruckpapier, Format 17x24 cm, mit gestanztem Daumenregister und Bibliotheksleinen. In der vorliegenden zweiten Auflage wurden die bisher in der "Zeitschrift für Klassische Homöopathie" veröffentlichten Fehlernachweise korrigiert.

Das Kent'sche Repertorium war das Hauptwerkzeug von Generationen klassischer Homöopathen und ist wegen seiner klaren Gliederung zum Strukturgeber der gängigsten neueren Repertorien geworden. Als Basis für solide Repertorisation ist es unverändert gut geeignet. Besonders wegen seiner Verlässlichkeit wird es auch heute noch von vielen Homöopathen benutzt. Das Repertorium war das Lebenswerk von James Tyler Kent. Er arbeitete daran jahrzehntelang bis zu seinem Lebensende, wobei er es beständig mit Arzneimittelprüfungen und klinischen Erfahrungen ergänzte.

Das vorliegende Werk ist eine originalgetreue Neuübersetzung des bewährten Klassikers und beinhaltet im Vergleich zu anderen Übersetzungen keine Zusätze. Die Mittelbezeichnungen wurden aktualisiert. Das Werk umfasst neben dem Repertorium eine 40-seitige Einführung in die Repertorisation von Bidwell. Kent selbst bezeichnete diese Einführung als „hervorragend“ und hat dazu das Vorwort geschrieben.

Das Erstaunlichste an diesem Werk ist der Preis. Es ist von allen großen deutschsprachigen Repertorien das derzeit preisgünstigste.

Wenn man in der Homöopathie über die reine Ratgeber-Literatur hinausgehen will, ist ein Repertorium unabdingbar. Hier kann man Symptome,...


Repertorium der homöopathischen Arzneimittel >more information

Product information Handbuch der homöopathischen Arzneimittellehre

Nun liegt schon die siebte Ausgabe des großen Klassikers vor. 

Für die neue 8. Auflage wurden weitere neue Mittel aufgenommen, darunter 4 wichtige Lanthanide, die sich inzwischen häufig bewährt haben wie z .B. Neodymium sulfuricum. Ferner wurden bei den pflanzlichen Mitteln die Codes von Scholtens neuem Pflanzensystem beigefügt.

Folgende 14 Mittel und Familien wurden ergänzt:

• Aegle marmelos (Bengalische Quitte), Essenz nach Jan Scholten
• Agathis australis (Neuseeländische Kauri-Fichte), Essenz nach Jan Scholten
• Ara Macao (Hellroter Ara), Prüfung von Jonathan Shore
• Boswellia sacra (Arabischer Weihrauch), Essenz nach Jan Scholten
• Cerium iodatum, Essenz (Cerium - Lanthanid) nach Jan Scholten
• Cichorium intybus (Wegwarte), Essenz nach Jan Scholten
• Gadolinium nitricum (Gadolinium - Lanthanid), Essenz nach Jan Scholten
• Gnaphalium polycephalum (Vielköpfiges Ruhrkraut), Essenz nach Jan Scholten
• Lophophytum leandrii (Steinblüte), eingeführt von Willmar Schwabe
• Neodynium sulphuricum (Neodym - Lanthanid), Essenz nach Jan Scholten
• Praesodymium carbonicum (Praseodym - Lanthanid), Essenz nach Jan Scholten
• Scleranthus annuus (Einjähriger Knäuel), Essenz nach Jan Scholten
• Tegenaria atrica (Große Winkelspinne), Arzneimittelbild von Karl-Josef Müller
• Vanilla planifolia (Echte Vanille), Prüfung von Louis Klein

Die neu hinzugekommenen Mittel wurden wie alle anderen ergänzten Mittel wieder mit grauer Textfarbe kenntlich gemacht.

im Paket: Boerickes Arzneimittellehre und Kents Repertor...


Handbuch der homöopathischen Arzneimittellehre >more information

Paket von Boericke: "Handbuch der homöopathischen Arzneimittellehre" und Kent "Repertorium der homöopathischen Arzneimittel".

Mit dem Boericke als Arzneimittellehre mit mehr als 1200 Mitteln und dem Kent als Repertorium ist man gut gerüstet, um homöopathisch tätig zu werden.

A. Voegeli: "Den guten Homöopathen erkennt man daran, dass auf seinem Schreibtisch der Kent und der Boericke liegen."

Über die Autoren von Boerickes Arzneimittellehre und Kents Repertorium

Add to Basket
141.00 US$
129.00 US$
8,5% cheaper
  • available immediately, ready to ship within one working day


For product details please click on the picture

Product information Repertorium der homöopathischen Arzneimittel

Lexikonausgabe mit hochwertigem Bibeldünndruckpapier, Format 17x24 cm, mit gestanztem Daumenregister und Bibliotheksleinen. In der vorliegenden zweiten Auflage wurden die bisher in der "Zeitschrift für Klassische Homöopathie" veröffentlichten Fehlernachweise korrigiert.

Das Kent'sche Repertorium war das Hauptwerkzeug von Generationen klassischer Homöopathen und ist wegen seiner klaren Gliederung zum Strukturgeber der gängigsten neueren Repertorien geworden. Als Basis für solide Repertorisation ist es unverändert gut geeignet. Besonders wegen seiner Verlässlichkeit wird es auch heute noch von vielen Homöopathen benutzt. Das Repertorium war das Lebenswerk von James Tyler Kent. Er arbeitete daran jahrzehntelang bis zu seinem Lebensende, wobei er es beständig mit Arzneimittelprüfungen und klinischen Erfahrungen ergänzte.

Das vorliegende Werk ist eine originalgetreue Neuübersetzung des bewährten Klassikers und beinhaltet im Vergleich zu anderen Übersetzungen keine Zusätze. Die Mittelbezeichnungen wurden aktualisiert. Das Werk umfasst neben dem Repertorium eine 40-seitige Einführung in die Repertorisation von Bidwell. Kent selbst bezeichnete diese Einführung als „hervorragend“ und hat dazu das Vorwort geschrieben.

Das Erstaunlichste an diesem Werk ist der Preis. Es ist von allen großen deutschsprachigen Repertorien das derzeit preisgünstigste.

Wenn man in der Homöopathie über die reine Ratgeber-Literatur hinausgehen will, ist ein Repertorium unabdingbar. Hier kann man Symptome,...


Repertorium der homöopathischen Arzneimittel >more information

Product information Handbuch der homöopathischen Arzneimittellehre

Nun liegt schon die siebte Ausgabe des großen Klassikers vor. 

Für die neue 8. Auflage wurden weitere neue Mittel aufgenommen, darunter 4 wichtige Lanthanide, die sich inzwischen häufig bewährt haben wie z .B. Neodymium sulfuricum. Ferner wurden bei den pflanzlichen Mitteln die Codes von Scholtens neuem Pflanzensystem beigefügt.

Folgende 14 Mittel und Familien wurden ergänzt:

• Aegle marmelos (Bengalische Quitte), Essenz nach Jan Scholten
• Agathis australis (Neuseeländische Kauri-Fichte), Essenz nach Jan Scholten
• Ara Macao (Hellroter Ara), Prüfung von Jonathan Shore
• Boswellia sacra (Arabischer Weihrauch), Essenz nach Jan Scholten
• Cerium iodatum, Essenz (Cerium - Lanthanid) nach Jan Scholten
• Cichorium intybus (Wegwarte), Essenz nach Jan Scholten
• Gadolinium nitricum (Gadolinium - Lanthanid), Essenz nach Jan Scholten
• Gnaphalium polycephalum (Vielköpfiges Ruhrkraut), Essenz nach Jan Scholten
• Lophophytum leandrii (Steinblüte), eingeführt von Willmar Schwabe
• Neodynium sulphuricum (Neodym - Lanthanid), Essenz nach Jan Scholten
• Praesodymium carbonicum (Praseodym - Lanthanid), Essenz nach Jan Scholten
• Scleranthus annuus (Einjähriger Knäuel), Essenz nach Jan Scholten
• Tegenaria atrica (Große Winkelspinne), Arzneimittelbild von Karl-Josef Müller
• Vanilla planifolia (Echte Vanille), Prüfung von Louis Klein

Die neu hinzugekommenen Mittel wurden wie alle anderen ergänzten Mittel wieder mit grauer Textfarbe kenntlich gemacht.

im Paket: Boerickes Arzneimittellehre und Kents Repertor...


Handbuch der homöopathischen Arzneimittellehre >more information

customer reviews of Boerickes Arzneimittellehre und Kents Repertorium im Paket
With this forum we would like to offer our customers the chance to discuss our products. We explicitly point out that the forum only contains the private views and subjective individual assessments of the commenters. We do not approve the forum statements in any way. We publish them in the interest of freedom of expression. However, we distance ourselves from the contents of the forum and we are unwilling and unable to judge them as either true or false. If you feel a forum contribution is directed to you, you must seek the advice of a doctor or someone with a recognised specialist qualification in order to assess its truth or falsity. Our shop allows guests as well as verified customers to rate products or the shop. Verified ratings are indicated with “verified purchase”.

Information about our rating function

create review

Cookies and data privacy

We use cookies, pixels and similar technologies to provide and continuously improve our services, for usage analysis, statistical and marketing purposes and to display external content and advertisements on our website, social media and partner sites in a personalised manner (see our privacy policy). These services include the use of service providers in third countries that do not have a level of data protection comparable to the EU. If personal data is transferred there, there is a risk that authorities may collect your data and that data subject rights cannot be enforced. By clicking on Disagree, only essential services are active. By clicking on Agree, you consent to the rest of the data collection. Your consent is voluntary and you can revoke or change it at any time.