Homeopathy and natural medicine
Order hotline 339-368-6613
(Mon-Fri 8 am-3.30 pm Su 2.30-3.30 pm CST)

Materia Medica

Zingiber officinale - Materia Medica Auszug aus

Kurzgefasste Arzneimittellehre (Materia Medica) von Constantin Hering

Zingiber officinale

Zing.

Ingwer. Zingiberaceae. Franz

Zingiber officinale 1 Geist und Gemüt: Vergesslich.

Ist nicht im Geringsten beunruhigt mitten in physischen Leiden bei drohender Erstickung.

Gutgelaunt.

Reizbar und frostig; auch während der Menstruation.

Zingiber officinale 2 Sensorium: Schwindel mit Schwere in den Gliedern.

Gefühl, als wäre der Kopf zu groß.

Zingiber officinale 3 Innerer Kopf: Blutandrang, schlimmer in den Schläfen.

Beim Bücken ein Druck in der Stirn und an der Nasenwurzel.

Kopfschmerz in der Stirn über den Augen und an der Nasenwurzel; auch wenn er sich anstrengt.

Kopfschmerz: über dem linken Auge schlimmer; über den Augenbrauen ein Schmerz, auf welchen Übelkeit folgt; später über dem rechten Auge mit Druck in der linken Seite des Hinterkopfes; im warmen Zimmer stärker, aber anhaltend in kalter, feuchter Luft, bei Bewegung und im Sitzen.

Beim Gehen in kalter, feuchter Luft ein schwerer Druck im Kopf von außen nach innen.

Zingiber officinale 5 Augen: Schwachsichtigkeit; Trübung der Kornea.

Die Augen sind empfindlich gegen Licht mit stechendem Schmerz in den Augäpfeln.

Gefühl wie von Sand in den Augen.

Wehtun und Brennen in den Augen.

Zingiber officinale 7 Nase: Niesen und erfolglose Versuche dazu.

Wässriger Schnupfen, erst rechts, dann links, im Freien stärker.

Die hinteren Nasenlöcher sind trocken und verstopft mit Absonderung von dickem Schleim.

Ozäna.

Zingiber officinale 8 Gesicht: Das Gesicht ist rot und heiß.

Erschöpftes Aussehen mit blauen Ringen unter den Augen, vor der Menstruation.

Zingiber officinale 10 Zähne: Drücken und Ziehen in den Zahnwurzeln.

Zingiber officinale 11 Zunge usw.: Der Geschmack der Speisen bleibt zurück; besonders der nach Brot.

Morgens ein schleimiger, schlechter Geschmack.

Zingiber officinale 12 Mund: Trockenheit im Mund und den hinteren Nasenlöchern, die letzteren sind verstopft.

Der Atem riecht ihr selbst faulig wie von Störungen im Magen.

Zingiber officinale 13 Schlund: Vermehrte Schleimabsonderung, ohne Fieber.

Zingiber officinale 14 Verlangen, Widerwillen: Viel Durst, Trockenheit im Mund, auch mit Hitze im Kopf.

Kein Verlangen zu rauchen.

Zingiber officinale 15 Essen und Trinken: Nach Brot: Kopfschmerz, Magendrücken.

Beschwerden vom Melonen Essen.

Zingiber officinale 16 Übelkeit und Erbrechen: Aufstoßen und Diarrhö.

Übelkeit: beim Aufstehen; mit vielem Poltern; nach dem morgentlichen Stuhlgang.

Schleimerbrechen; bei alten Trinkern.

Zingiber officinale 17 Magen: Verdauungsschwäche: der Magen ist schwer wie ein Stein; mit Unruhe; Krämpfen in den Sohlen, Heiserkeit.

Zingiber officinale 18 Hypochondrien: Starker Schmerz im rechten Hypochondrium zum Rücken hin, beim Tiefatmen schlimmer.

Milzstiche; Stechen.

Zingiber officinale 19 Abdomen: Beim Stehen, fährt eine zusammenziehende Kolik durch den Bauch; bald nachher Stuhldrang.

Wunder Schmerz an einer kleinen Stelle in der rechten Seite des Bauches.

Flatulenz; Verstopfung; Gicht.

Scharfer Schmerz in der linken Iliakalregion.

Zingiber officinale 20 Stuhl usw.: Diarrhö: bedingt durch unreines Wasser; durch Wasser, welches Steinkohlenöl enthält; von braunem Schleim, morgens schlimmer; schlimmer von Störungen im Magen; von kaltem, feuchtem Wetter.

Hämorrhoiden, die heiß und schmerzhaft sind.

Brennende Röte und Jucken am Anus und höher am Rücken hinauf.

Zingiber officinale 21 Harnorgane: Dumpfer Schmerz: und Gefühl von Hitze in der linken Niere; in beiden Nieren mit häufigem Drang zum Urinieren.

Vollständige Harnverhaltung nach Typhus.

Urin: dick, trübe; dunkelbraun; stark riechend.

Schmerz in der Harnröhrenmündung beim Urinieren.

Zingiber officinale 22 Männliche Geschlechtsorgane: Gelber, nächtlicher Ausfluss aus der Harnröhre.

Zingiber officinale 23 Weibliche Geschlechtsorgane: Zu frühe und zu reichliche Menstruation: dunkel, klumpig; reizbar; mit erschöpftem Aussehen vorher; ziehender Schmerz im Kreuzbein.

Zingiber officinale 25 Larynx: Heiserkeit.

Wehtun unter dem Larynx mit darauf folgendem Husten und Schleimrasseln.

Zingiber officinale 26 Respiration: feuchtes Asthma; löst den Schleim.

Zingiber officinale Schmerzhafte Atmung: nachts mehr Beschwerden, muss im Bett aufsitzen; zwei oder drei Stunden an jedem Morgen schlimmer. Θ Asthma.

Zingiber officinale 27 Husten: Trockener Krächzhusten: von Kitzeln im Larynx an der linken Seite des Halses; von Wehtun oder Kratzen; mit Schmerz in den Lungen und Atembeschwerden; morgens Sputum, welches reichlich ist.

Zingiber officinale 28 Lungen: Pleuritische Stiche und Schmerzen in der Brust.

Nach Bewegung stechende Schmerzen, auch stechendes Drücken in der Herzgegend.

Zingiber officinale 31 Hals, Rücken: Rückenschmerz wie von Schwäche, schlimmer beim Sitzen und Anlehnen an etwas.

Im unteren Teil des Rückens wie zerschlagen, oder lahm vom Gehen oder Stehen; fühlt sich steif.

Zingiber officinale 32 Oberglieder: Gefühl von Schwere und Lähmigkeit in den Oberarmen; Taubheitsgefühl, im Unterarm schlimmer.

Rheumatische, ziehende Schmerzen in den Handrücken.

Hitze in den Handtellern.

Zingiber officinale 33 Unterglieder: Schmerzen in den Hüftgelenken; steif und lahm in den Gelenken.

Brennen, Stechen, Prickeln in den Füßen.

Schmerzhafte Schwellung der Füße.

Nach langem Stehen tun die Hacken weh.

Krämpfe in den Fußsohlen.

Zingiber officinale 34 Glieder im Allgemeinen: Dumpfes, schweres Gefühl; auch mit Schwindel.

Die Gelenke sind schwach, der Rücken ist lahm.

Zingiber officinale 35 Lage usw.: Beim Bücken: 3. Beim Stehen: 19, 31, 33. Bewegung: 3, 28. Muss aufsitzen: 26. Beim Sitzen: 3, 31. Muss sich hinlegen: 36. Anstrengung: 3. Beim Gehen: 3, 31. Beim Aufstehen: 16. Beim Anlehnen: 31.

Zingiber officinale 36 Nerven: Schaum vor dem Mund, unwillkürliches Urinieren, Krämpfe.

Muss sich hinlegen.

Ohnmächtige Schwäche.

Zingiber officinale 37 Schlaf: Schläfrig, nachmittags schlimmer.

Koma.

Nachts schlaflos, erwacht um 3 Uhr morgens; schläft spät morgens wieder ein.

Zingiber officinale 38 Zeit: Morgens: 11, 16, 20, 26, 27, 37. Nachmittags: 37. Abends: 31. Nachts: 22, 26, 37. Um 3 Uhr morgens: 37. Am Tage: 6.

Zingiber officinale 39 Temperatur und Wetter: Im warmen Zimmer: 3. Im Freien: 7, 40. Kaltes, feuchtes Wetter: 3, 20.

Zingiber officinale 40 Frost, Fieber, Schweiß: Frostig: im Freien; abends; der Frost geht aufwärts.

Zu gleicher Zeit heiß und frostig.

Zingiber officinale 41 Anfälle: An jedem Morgen: 26.

Zingiber officinale 42 Seiten: Rechts: 3, 7, 18, 19, Links: 3, 7, 18, 19, 21, 28. Von links nach rechts: 3. Von rechts nach links: 7. Von außen nach innen: 3. Von unten nach oben: 40.

Zingiber officinale 46 Haut: Die Haut ist wie schlaff und geschmeidig.

Jucken an der Kopfhaut, dem Bart; den Genitalien.

Zingiber officinale 48 Verwandte Mittel: Antidote zu Zing.: Nux-v.



Wir empfehlen diese Materia Medica


Aktuelle Artikel aus der Homöopathie
Recommendations

: Glass vials 1,5g brown

Narayana Verlag: Sucrose pillules, unmedicated, 1000 g

Narayana Verlag: Sucrose pillules, unmedicated, 100 g

: 17 - Aluminium box without vials
Narayana Verlag
Sucrose pillules, unmedicated, 1000 g
Bestseller
in Lactose globules, Unmedicated globules
32.90 US$
Sucrose pillules, unmedicated, 1000 g: Add to Basket
Narayana Verlag
Sucrose pillules, unmedicated, 100 g
8.10 US$
Sucrose pillules, unmedicated, 100 g: Add to Basket
This may interest you

Michal Yakir: Wondrous Order

: 9 - Aluminium box without vials

: Flat-bottomed vials 1.5g brown

: Paper packets 4.5 x 6.0 cm  500 pcs
Michal Yakir
Wondrous Order
Bestseller
in Books, Books of homeopathy, Homeopathy
139.50 US$
Wondrous Order: Add to Basket