BooksBooksSeminarsSeminarsDVDDVDCases & AccessoriesCases & AccessoriesHomeoplantHomeoplantNatural HealthNatural HealthSportsSportsSpectrumSpectrumNewsNews
Materia Medica
Einleitung
A
Abies canadensis
Abies nigra
Abrotanum
Absinthium
Aceticum acidum
Aconitum napellus
Aesculus hippocastanum
Aethusa cynapium
Agaricus muscarius
Agnus castus
Ailanthus glandulosa
Allium cepa
Aloe socotrina
Alumina
Ambra grisea
Ammonium carbonicum
Ammonium muriaticum
Anacardium orientale
Anisum stellatum
Antimonium crudum
Antimonium tartaricum
Apis mellifica
Apocynum cannabinum
Aralia racemosa
Argentum metallicum
Argentum nitricum
Arnica montana
Arsenicum album
Arum triphyllum
Asarum europaeum
Asa foetida
Aurum metallicum
B
Baptisia tinctoria
Barium carbonicum
Belladonna
Benzoicum acidum
Berberis vulgaris
Bismuthum subnitricum
Borax veneta
Bovista lycoperdon
Bromium
Bryonia alba
C
Cactus grandiflorus
Caladium seguinum
Calcium carbonicum
Calcium phosphoricum
Camphora officinalis
Cannabis indica
Cannabis sativa
Cantharis vesicatoria
Capsicum annuum
Carbo animalis
Carbo vegetabilis
Carduus marianus
Caulophyllum thalictroides
Causticum
Chamomilla
Chelidonium majus
China officinalis
Chininum sulphuricum
Cicuta virosa
Cimex lectularius
Cimicifuga racemosa
Cina maritima
Cistus canadensis
Clematis erecta
Cobaltum metallicum
Cocculus indicus
Coffea cruda
Colchicum autumnale
Collinsonia canadensis
Colocynthis
Conium maculatum
Crocus sativus
Crotalus horridus
Croton tiglium
Cuprum metallicum
Cyclamen europaeum
D
Digitalis purpurea
Dioscorea villosa
Dolichos pruriens
Drosera rotundifolia
Dulcamara
E
Elaterium officinarum
Erigeron canadense
Eupatorium perfoliatum
Eupatorium purpureum
Euphrasia officinalis
F
Ferrum iodatum
Ferrum metallicum
Fluoricum acidum
G
Gambogia
Gelsemium sempervirens
Glonoinum
Gnaphalium polycephalum
Graphites
Grindelia robusta
Guajacum officinale
H
Hamamelis virginiana
Helleborus niger
Helonias dioica
Hepar sulphuris
Hydrastis canadensis
Hyoscyamus niger
Hypericum perforatum
I
Ignatia amara
Iodium
Ipecacuanha
Iris versicolor
K
Kalium bichromicum
Kalium bromatum
Kalium carbonicum
Kalium iodatum
Kalium nitricum
Kalmia latifolia
Kreosotum
L
Lachesis muta
Lachnanthes tinctoria
Laurocerasus
Ledum palustre
Leptandra virginica
Lilium tigrinum
Lithium carbonicum
Lobelia inflata
Lobelia syphilitica
Lycopodium clavatum
Lycopus virginicus
M
Magnesium carbonicum
Magnesium muriaticum
Mancinella
Manganum aceticum
Mephitis putorius
Mercurius corrosivus
Mercurius iodatus flavus
Mercurius iodatus ruber
Mercurius solubilis
Mezereum
Millefolium
Muriaticum acidum
Myrica cerifera
N
Natrium arsenicosum
Natrium carbonicum
Natrium muriaticum
Natrium sulphuricum
Niccolum
Nitricum acidum
Nux moschata
Nux vomica
O
Oleander
Opium
Oxalicum acidum
P
Pareira brava
Paris quadrifolia
Petroleum
Phosphoricum acidum
Phosphorus
Phytolacca decandra
Platinum metallicum
Plumbum
Podophyllum peltatum
Psorinum
Ptelea trifoliata
Pulsatilla pratensis
R
Ranunculus bulbosus
Ranunculus sceleratus
Rheum palmatum
Rhododendron chrysanthum
Rhus toxicodendron
Rumex crispus
Ruta graveolens
S
Sabadilla
Sabina
Sambucus nigra
Sanguinaria canadensis
Sarsaparilla officinalis
Secale cornutum
Selenium metallicum
Senega
Sepia officinalis
Silicea terra
Spigelia anthelmia
Spongia tosta
Squilla maritima
Stannum metallicum
Staphisagria
Sticta pulmonaria
Stramonium
Sulphur
Sulphuricum acidum
T
Tabacum
Taraxacum officinale
Tellurium metallicum
Terebinthinae oleum
Teucrium marum verum
Theridion curassavicum
Thuja occidentalis
Trillium pendulum
U
Urtica urens
Ustilago maydis
V
Valeriana officinalis
Veratrum album
Veratrum viride
Viburnum opulus
Viola odorata
Viola tricolor
X
Xanthoxylum fraxineum
Z
Zincum metallicum
Zingiber officinale
Zizia aurea
Order hotline
339-368-6613 at local rate
Mon-Fri 8 am-3.30 pm Su 2.30-3.30 pm CST
Myrica cerifera - Materia MedicaAuszug aus

Kurzgefasste Arzneimittellehre (Materia Medica) von Constantin Hering


Myrica cerifera

Myric.

Nordamerikanischer Wachsbaum, Wachsmyrte. Myricaceae.

Myrica cerifera 1 Geist und Gemüt: Angenehmer, heiterer Zustand, nachher Depression und Druck auf den Kopf.

Verzagt, niedergeschlagen, reizbar.

Mangel an Konzentrationsfähigkeit. Benommener, schläfriger Zustand.

Myrica cerifera 2 Sensorium: Schwindel: mit Benommenheit und Schläfrigkeit; beim Bücken mit Blutandrang zum Kopf und zum Gesicht; mit Übelkeit.

Myrica cerifera 3 Innerer Kopf: Erwacht mit Schmerzen in der Stirn, den Schläfen und im Kreuz.

I Dumpfes, schweres Gefühl über und in den Augen; Schläfrigkeit; Gelbsucht.

Myrica cerifera 5 Augen: I Die Augen sind im Kongestionszustand und gelb.

Dumpfes und schweres Gefühl in den Augen; auch beim Erwachen.

Die Augen brennen und ermüden leicht beim Lesen; die Lider sind schwer.

Myrica cerifera 8 Gesicht: Farbe: I gelb, gelbsüchtig.

Völlegefühl mit Hitze und Pulsieren, besonders nachdem man draußen war.

Myrica cerifera 11 Zunge usw.: I Dicker, gelblicher, dunkler, trockener und krustiger Belag auf der Zunge, wodurch dieselbe beinah unbeweglich wird.

Geschmack: I schlecht, faul, sodass er deswegen nicht essen kann; bitter, übel.

Myrica cerifera 12 Mund: I Fest anhaftender Belag auf der Mundschleimhaut; trockene, schuppige Krusten am Gaumen, welche man mit Wasser kaum anfeuchten oder ablösen kann.

I Trockenheit im Mund, Durst; Wasser lindert nur teilweise und vorübergehend.

Myrica cerifera 13 Schlund: I Dicker Belag, mit Anstrengung wird viel von demselben losgelöst; übel riechender, zäher Schleim in Nase und Hals.

I Der Pharynx ist trocken und wund, als wollte er aufspringen, dies behindert das Schlucken und macht endlich unmöglich.

I Schleimiger, klebriger, schaumiger Schleim im Pharynx, der selbst durch Gurgeln kaum losgelöst wird; er erzeugt einen widerlichen Geschmack, der am Essen hindert.

Myrica cerifera 14 Verlangen, Widerwillen: Hunger, dabei aber ein Gefühl von Vollsein, wie nach hastigem Essen.

I Denkt, er kann nichts essen; ist hungrig, aber wenn das Essen in den Pharynx tritt, treibt es eine abscheuliche, von dem dort vorhandenen Schleim herrührende Übelkeit wieder zurück.

Mangel an Appetit, Ekel vor dem Essen.

Myrica cerifera 17 Magen: Völlegefühl und Druck.

Schwaches, eingesunkenes Gefühl.

Unbeschreibliches Gefühl von Unbehagen im Epigastrium.

Myrica cerifera 18 Hypochondrien: I Gelbsucht: Völlegefühl in der Lebergegend und im oberen Teil des Bauches; Schläfrigkeit, Schwäche; schlammige, lehmfarbene Stühle. Siehe: 5, 8, 11, 21, 46.

Myrica cerifera 19 Abdomen: Greifende Schmerzen, Poltern, Stuhldrang, wobei nur Blähungen abgehen.

Gefühl von Schwäche und Mattigkeit, als wollte Diarrhö eintreten.

Myrica cerifera 20 Stuhl usw.: Abgang sehr übel riechender Blähungen.

Durchfällige, breiige Stühle mit Tenesmus und krampfartiger Empfindung in der Nabelgegend.

Die Stühle sind hellgelb; oder I breiig, lehmfarben; Gelbsucht.

Myrica cerifera 21 Harnorgane: Bierfarbener Urin mit gelblichem Schaum; rosabraunem Bodensatz; spärlicher Urin.

Myrica cerifera 29 Herz, Puls: Der Herzschlag ist gesteigert, aber die Zahl der Pulsschläge beträgt nur sechzig; schwacher, unregelmäßiger Puls.

Myrica cerifera 31 Hals, Rücken: Dumpfer Schmerz, mit drängendem Gefühl beim Erwachen; Mattigkeit, Kopfschmerz.

Myrica cerifera 35 Lage usw.: Beim Bücken: 2.

Myrica cerifera 36 Nerven: Geringer Grad von nervöser Reizbarkeit und Unruhe; aber bald darauf ein krankhaftes Gefühl von Schwäche, das höchst charakteristisch ist.

Myrica cerifera 37 Schlaf: Schläfrigkeit, Schwindel; Semistupor.

Unruhiger, oder fester Schlaf bis gegen Morgen, erwacht gewöhnlich mit dem Gefühl von Verschlimmerung.

Myrica cerifera 39 Temperatur und Wetter: In freier Luft: 8, 40.

Myrica cerifera 40 Frost, Fieber, Schweiß: Frösteln, wenn man ausgeht, mit leichtem Schmerz in der Lendengegend.

Ein erregtes, fieberhaftes Gefühl wechselt mit Frösteln ab; Empfindung von Wärme längs des Rückgrats, dann Frost und leichter Schweiß.

Hitze und Blutandrang im Gesicht.

Myrica cerifera 44 Gewebe: Katarrh der Schleimhäute, im Mund, Pharynx, Gallenwegen usw.

Lähmigkeit in den Muskeln, mit Mattigkeit, gedrückter Stimmung.

Scheint das System tief zu affizieren und hat sich heilkräftig gezeigt bei mageren Konstitutionen mit oder ohne Gelbsucht, wenn bei der notwendigerweise vorhandenen Schwäche zugleich ein Zustand von Zähigkeit existiert, der sich ferner durch spärliche, zähe, krustenbildende Sekretionen an der Zunge, im Mund und im Pharynx charakterisiert.

Myrica cerifera 46 Haut: Gelbes, gelbsüchtiges Aussehen; Jucken wie von Flohstichen.

Myrica cerifera 48 Verwandte Mittel: Vergleiche: Dig. (Gelbsucht), Chel., Podo.



Wir empfehlen diese Materia Medica

William Boericke: Handbuch der homöopathischen Arzneimittellehre

Ruth Raspe: Homöopathische Eselsbrücken

Robin Murphy: Klinische Materia Medica

Henry C. Allen: Leitsymptome und Nosoden

Armin Seideneder: Mitteldetails der homöopathischen Arzneimittel
William Boericke
Handbuch der homöopathischen Arzneimittellehre
38.90 US$
Handbuch der homöopathischen Arzneimittellehre: Add to Basket
Ruth Raspe
Homöopathische Eselsbrücken
10.90 US$
Homöopathische Eselsbrücken: Add to Basket
Robin Murphy
Klinische Materia Medica
154.00 US$
Klinische Materia Medica: Add to Basket
Henry C. Allen
Leitsymptome und Nosoden
27.90 US$
Leitsymptome und Nosoden: Add to Basket
Armin Seideneder
Mitteldetails der homöopathischen Arzneimittel
546.00 US$
Mitteldetails der homöopathischen Arzneimittel: Add to Basket

Aktuelle Artikel aus der Homöopathie
Recommendations

: 9 - Aluminium box without vials

: 17 - Aluminium box without vials

Narayana Verlag: Glass vial with 10 g unmedicated pillules - 100 pieces

Jan Scholten: Fairylike Mosses

9 - Aluminium box without vials
7.70 US$
9 - Aluminium box without vials: Add to Basket

17 - Aluminium box without vials
13.30 US$
17 - Aluminium box without vials: Add to Basket
Narayana Verlag
Glass vial with 10 g unmedicated pillules - 100 pieces
94.90 US$
Glass vial with 10 g unmedicated pillules - 100 pieces: Add to Basket
Jan Scholten
Fairylike Mosses
22.70 US$
Fairylike Mosses: Add to Basket
This may interest you

Narayana Verlag: Sucrose pillules, unmedicated, 500 g

Narayana Verlag: Sucrose pillules, unmedicated, 100 g

: Backpod®

: Matcha-Teebesen aus Bambus (Chasen)
Narayana Verlag
Sucrose pillules, unmedicated, 500 g
19.90 US$
Sucrose pillules, unmedicated, 500 g: Add to Basket
Narayana Verlag
Sucrose pillules, unmedicated, 100 g
7.70 US$
Sucrose pillules, unmedicated, 100 g: Add to Basket

Backpod®
88.90 US$
Backpod®: Add to Basket

Matcha-Teebesen aus Bambus (Chasen)
13.30 US$
Matcha-Teebesen aus Bambus (Chasen): Add to Basket


Payment methods:                

673.593 customers from 158 countries
Please rate our webshop
Order hotline
339-368-6613 at local rate
Mon-Fri 8 am-3.30 pm
Su 2.30-3.30 pm CST
Platform for Online Dispute Resolution of the EU commission: www.ec.europa.eu/consumers/odr
Copyright © 2009 Narayana Verlag GmbH    General Terms and Conditions of Sale and Delivery    Data privacy    Imprint    We ship to 215 countries    Shipping costs    Contact