BooksBooksSeminarsSeminarsDVDDVDCases & AccessoriesCases & AccessoriesHomeoplantHomeoplantNatural HealthNatural HealthSportsSportsSpectrumSpectrumNewsNews
Materia Medica
Einleitung
A
Abies canadensis
Abies nigra
Abrotanum
Absinthium
Aceticum acidum
Aconitum napellus
Aesculus hippocastanum
Aethusa cynapium
Agaricus muscarius
Agnus castus
Ailanthus glandulosa
Allium cepa
Aloe socotrina
Alumina
Ambra grisea
Ammonium carbonicum
Ammonium muriaticum
Anacardium orientale
Anisum stellatum
Antimonium crudum
Antimonium tartaricum
Apis mellifica
Apocynum cannabinum
Aralia racemosa
Argentum metallicum
Argentum nitricum
Arnica montana
Arsenicum album
Arum triphyllum
Asarum europaeum
Asa foetida
Aurum metallicum
B
Baptisia tinctoria
Barium carbonicum
Belladonna
Benzoicum acidum
Berberis vulgaris
Bismuthum subnitricum
Borax veneta
Bovista lycoperdon
Bromium
Bryonia alba
C
Cactus grandiflorus
Caladium seguinum
Calcium carbonicum
Calcium phosphoricum
Camphora officinalis
Cannabis indica
Cannabis sativa
Cantharis vesicatoria
Capsicum annuum
Carbo animalis
Carbo vegetabilis
Carduus marianus
Caulophyllum thalictroides
Causticum
Chamomilla
Chelidonium majus
China officinalis
Chininum sulphuricum
Cicuta virosa
Cimex lectularius
Cimicifuga racemosa
Cina maritima
Cistus canadensis
Clematis erecta
Cobaltum metallicum
Cocculus indicus
Coffea cruda
Colchicum autumnale
Collinsonia canadensis
Colocynthis
Conium maculatum
Crocus sativus
Crotalus horridus
Croton tiglium
Cuprum metallicum
Cyclamen europaeum
D
Digitalis purpurea
Dioscorea villosa
Dolichos pruriens
Drosera rotundifolia
Dulcamara
E
Elaterium officinarum
Erigeron canadense
Eupatorium perfoliatum
Eupatorium purpureum
Euphrasia officinalis
F
Ferrum iodatum
Ferrum metallicum
Fluoricum acidum
G
Gambogia
Gelsemium sempervirens
Glonoinum
Gnaphalium polycephalum
Graphites
Grindelia robusta
Guajacum officinale
H
Hamamelis virginiana
Helleborus niger
Helonias dioica
Hepar sulphuris
Hydrastis canadensis
Hyoscyamus niger
Hypericum perforatum
I
Ignatia amara
Iodium
Ipecacuanha
Iris versicolor
K
Kalium bichromicum
Kalium bromatum
Kalium carbonicum
Kalium iodatum
Kalium nitricum
Kalmia latifolia
Kreosotum
L
Lachesis muta
Lachnanthes tinctoria
Laurocerasus
Ledum palustre
Leptandra virginica
Lilium tigrinum
Lithium carbonicum
Lobelia inflata
Lobelia syphilitica
Lycopodium clavatum
Lycopus virginicus
M
Magnesium carbonicum
Magnesium muriaticum
Mancinella
Manganum aceticum
Mephitis putorius
Mercurius corrosivus
Mercurius iodatus flavus
Mercurius iodatus ruber
Mercurius solubilis
Mezereum
Millefolium
Muriaticum acidum
Myrica cerifera
N
Natrium arsenicosum
Natrium carbonicum
Natrium muriaticum
Natrium sulphuricum
Niccolum
Nitricum acidum
Nux moschata
Nux vomica
O
Oleander
Opium
Oxalicum acidum
P
Pareira brava
Paris quadrifolia
Petroleum
Phosphoricum acidum
Phosphorus
Phytolacca decandra
Platinum metallicum
Plumbum
Podophyllum peltatum
Psorinum
Ptelea trifoliata
Pulsatilla pratensis
R
Ranunculus bulbosus
Ranunculus sceleratus
Rheum palmatum
Rhododendron chrysanthum
Rhus toxicodendron
Rumex crispus
Ruta graveolens
S
Sabadilla
Sabina
Sambucus nigra
Sanguinaria canadensis
Sarsaparilla officinalis
Secale cornutum
Selenium metallicum
Senega
Sepia officinalis
Silicea terra
Spigelia anthelmia
Spongia tosta
Squilla maritima
Stannum metallicum
Staphisagria
Sticta pulmonaria
Stramonium
Sulphur
Sulphuricum acidum
T
Tabacum
Taraxacum officinale
Tellurium metallicum
Terebinthinae oleum
Teucrium marum verum
Theridion curassavicum
Thuja occidentalis
Trillium pendulum
U
Urtica urens
Ustilago maydis
V
Valeriana officinalis
Veratrum album
Veratrum viride
Viburnum opulus
Viola odorata
Viola tricolor
X
Xanthoxylum fraxineum
Z
Zincum metallicum
Zingiber officinale
Zizia aurea
Order hotline
339-368-6613 at local rate
Mon-Fri 8 am-3.30 pm Su 2.30-3.30 pm CST
Mancinella - Materia MedicaAuszug aus

Kurzgefasste Arzneimittellehre (Materia Medica) von Constantin Hering


Mancinella

Manc.

Hippomane mancinella; Manzanillo, Manchinellbaum. Euphorbiaceae. G. Bute

Mancinella 1 Geist und Gemüt: Die Gedanken vergehen plötzlich, vergisst von einem Augenblick zum andern, was sie tun will.

Die Antworten werden nur zögernd gegeben.

Alles wird ihm überdrüssig.

Widerwillen gegen Arbeit.

Fürchtet den Verstand zu verlieren.

Mancinella 2 Sensorium: Betäubender Schwindel.

Mancinella 3 Innerer Kopf: Scharfe Stiche, besonders in den Schläfen.

Kopfschmerz mit Ungeduld.

Kopfschmerz durch Kerzenlicht verursacht.

Mancinella 4 Äußerer Kopf: Jucken der Kopfhaut.

Das Haar geht aus.

Mancinella 5 Augen: Brennen in den Augen vom Kerzenlicht.

Brennen in den Augenlidern nur, wenn man sie schließt.

Mancinella 6 Ohren: Die Ohren sind rot und heiß.

Mancinella 8 Gesicht: Aufsteigende Hitze im Gesicht und bald darauf schmerzhaftes Jucken, Stechen und Brennen, welches den ganzen Tag anhält; am nächsten Morgen ist das Gesicht geschwollen; gegen Mittag bilden sich kleine Bläschen von der Größe eines Stecknadelkopfes und mit gelber Flüssigkeit gefüllt; am nächsten Tage vergehen sie durch Abschuppung.

Blasse, gelbliche Gesichtsfarbe.

Blöder Gesichtsausdruck.

Mancinella 9 Unteres Gesicht: Zahlreiche kleine Bläschen am Kinn.

Mancinella 11 Zunge usw.: Sehr bitterer Geschmack im Mund.

Die Zunge ist weiß belegt, ausgenommen an einigen scharf begrenzten, ganz reinen Stellen.

Mancinella 12 Mund: Im Mund ein unerträgliches Brennen und Prickeln, welches durch kaltes Wasser nicht gebessert wird.

Mund und Zunge sind überall mit kleinen Bläschen bedeckt.

Der Speichelfluss ist vermehrt.

Übel riechender, gelber Speichel.

Übler Geruch aus dem Mund.

Am Gaumen eine Blase von der Größe einer Haselnuss.

Mancinella 13 Schlund: Das Zäpfchen hängt bedeutend herunter.

Hitze im Pharynx und längs des Ösophagus, ohne Durst.

Der Hals ist sehr trocken.

Beim Sprechen steigt eine würgende Empfindung bis in den Rachen hinauf.

Angina nach Scharlachfieber.

Periodische Stöße (wie elektrisch) im oberen Teil des Schlundes, wodurch man aufgeweckt wird.

Auf den Mandeln gelblich-weiße Geschwüre mit heftig brennendem Schmerz.

Die Tonsillen sind geschwollen.

Starke Schwellung und Eiterung der Tonsillen mit Erstickungsgefahr; pfeifendem Atem.

Mancinella 14 Verlangen, Widerwillen: Durst auf kaltes Wasser; aber ein würgendes Gefühl, welches aus dem Magen aufsteigt, hindert ihn am Trinken.

Mancinella 15 Essen und Trinken: Der Mund ist so schlimm, dass er nur flüssige Nahrung zu sich nehmen kann.

Sowie er Wasser trinkt, wird die Aufgetriebenheit und Schmerzhaftigkeit der Magengegend schlimmer.

Kaltes Wasser: 12. Wassertrinken: 19.

Mancinella 16 Übelkeit und Erbrechen: Versucht vergeblich aufzustoßen.

Neigung zu Kotzen mit Übelkeit.

Außerordentliche Übelkeit.

Beständig das Gefühl, als ob er ersticken sollte; es steigt vom Magen auf, wie wenn Blähungen nach oben drücken; mit Schwäche und Herzklopfen.

Wiederholt grünes Erbrechen.

Saures, fettiges Erbrechen mit Widerwillen gegen Wasser; auf dem Erbrochenen schwimmt eine weiße Masse wie geronnenes Fett.

Erbrechen von Speisen, darauf heftige Kolik und reichliche Diarrhö.

Mancinella 17 Magen: Schmerz in der Magengegend.

Aufgetriebenheit und Schmerzhaftigkeit in der Magengegend beim Nervenfieber.

Empfindung, als stiegen Flammen aus dem Magen auf.

Empfindung, als zöge sich der Magen in einen Klumpen zusammen und öffnete sich dann plötzlich wieder.

Die Magengrube ist angeschwollen.

Mancinella 18 Hypochondrien: Schmerz im linken Hypochondrium.

Poltern in der linken Seite, wenn man sich nach rechts biegt.

Mancinella 19 Abdomen: Nach Wassertrinken Bauchschmerzen durch die Eingeweide.

Darmkolik: mit Ohnmacht; mit Verstopfung und Diarrhö abwechselnd.

Mancinella 20 Stuhl usw.: Völlegefühl im Rektum mit einem Gefühl von Leere im Magen.

Reichliche Diarrhö mit Kolik und Schwindel.

Viel blutige Stuhlentleerungen, mit Kolik, Neigung zum Schlafen und Schwindel.

Grünlich gefärbte Stühle ohne Blut.

Diarrhö mit Brennen im Bauch und Anus.

Diarrhö im Wechsel mit Verstopfung.

Mancinella 21 Harnorgane: Gefühl von Ermüdung in der Nierengegend mit Neigung, die Teile zu reiben und den Körper häufig rückwärts zu strecken.

Gefühl von Schwäche und Zerschlagenheit in der Nierengegend.

Harn: braun; beim Stehen wird er weißlich wolkig.

22 Männliche Geschlechtsorgane: Gesteigerter Geschlechtstrieb.

Mancinella 23 Weibliche Geschlechtsorgane: Blasses Menstrualblut.

Mancinella 25 Larynx: Nasalton.

Mancinella 26 Respiration: Pfeifendes Atmen.

Beim Atmen: Rasseln in der linken Seite der Brust; lautes Poltern im Bauch; in der Mitte des Sternum ein heftiger Schmerz, der durch Druck schlimmer wird.

Mancinella 27 Husten: Bei der geringsten Anstrengung heftiger Husten und schmerzhafte Stiche in der Luftröhre.

Husten, welcher nachts zunimmt.

Auswurf erleichtert die Brustbeklemmung.

Mancinella 28 Lungen: Brustbeklemmung.

Rasseln in der linken Seite der Brust.

Mancinella 29 Herz, Puls: Herzklopfen und Herzschwäche.

Der Puls ist schwach und etwas beschleunigt.

Mancinella 30 Äußere Brust: Stiche in der Mitte des Brustbeins.

Mancinella 31 Hals, Rücken: Schmerzhafte Steifigkeit im Nacken, besonders nach dem Schlafen, sodass er den Hals kaum bewegen konnte.

Das Kreuz ist schmerzhaft steif.

Mancinella 32 Oberglieder: Schmerzhafte Steifigkeit in den Fingergelenken.

Die Hände sind wie zu dick, „eingeschlafen” und schwer.

Die Hände sind ungeschickt.

Eiskalte Hände.

Mancinella 33 Unterglieder: Anfälle von Zittern und Zucken in den Beinen.

Die Beine zittern.

Von außen nach innen gehende Stiche unter den Hacken.

Brennen und Trockenheitsgefühl in den Sohlen.

Gegen Ende eines Fiebers tritt eine Abschuppung an den Sohlen ein.

Große Blasen, besonders an den Sohlen.

Mancinella 35 Lage usw.: Geringe Anstrengung: 26. Beim Biegen nach rechts: 18. Häufiges Rückwärtsstrecken: 21.

Muss sich hinlegen; der Puls ist unregelmäßig, die Glieder sind kalt; große Angst.

Muss sich hinlegen wegen des (mäßigen) Fiebers und heftiger Kopfschmerzen.

Mancinella 37 Schlaf: Beim Aufwachen sind die Hände eingeschlafen und schwer; dabei ein Gefühl, als wären sie zu dick.

Mancinella Nach dem Schlaf: Bitterkeit im Mund; große Trockenheit im Schlund; konnte den Hals kaum bewegen.

Mancinella 38 Zeit: Mittags: 8. Nachts: 27. Den ganzen Tag über: 8.

Mancinella 39 Temperatur und Wetter: Wirft die Bedeckung ab: 40. Muss sich zudecken: 40.

Mancinella 40 Frost, Fieber, Schweiß: Frostig, eiskalte Hände und Füße.

Hitzeüberlaufen mit der Empfindung, als stiegen Flammen aus der Magengegend auf, weshalb er die Bedeckung abwarf.

Brennende Hitze im Bett mit der Neigung, sich zuzudecken.

Brennende Hitze mit Durst.

Kalter Schweiß.

Mancinella 42 Seiten: Links: 18, 26, 28. Von unten nach oben: 8, 13, 14, 16, 17, 40. Von außen nach innen: 33.

Mancinella 43 Empfindungen: Gefühl von unnatürlicher Leichtigkeit, als flöge man in der Luft.

Stiche in verschiedenen Körperteilen.

Mancinella 45 Berührung, Verletzungen usw.: Druck: 26.



Wir empfehlen diese Materia Medica

William Boericke: Handbuch der homöopathischen Arzneimittellehre

Ruth Raspe: Homöopathische Eselsbrücken

Robin Murphy: Klinische Materia Medica

Henry C. Allen: Leitsymptome und Nosoden

Armin Seideneder: Mitteldetails der homöopathischen Arzneimittel
William Boericke
Handbuch der homöopathischen Arzneimittellehre
38.90 US$
Handbuch der homöopathischen Arzneimittellehre: Add to Basket
Ruth Raspe
Homöopathische Eselsbrücken
10.90 US$
Homöopathische Eselsbrücken: Add to Basket
Robin Murphy
Klinische Materia Medica
154.00 US$
Klinische Materia Medica: Add to Basket
Henry C. Allen
Leitsymptome und Nosoden
27.90 US$
Leitsymptome und Nosoden: Add to Basket
Armin Seideneder
Mitteldetails der homöopathischen Arzneimittel
546.00 US$
Mitteldetails der homöopathischen Arzneimittel: Add to Basket

Aktuelle Artikel aus der Homöopathie
Recommendations

Narayana Verlag: Sucrose pillules, unmedicated, 1000 g

Narayana Verlag: Sucrose pillules, unmedicated, 500 g

: 9 - Aluminium box without vials

Narayana Verlag: Sucrose pillules, unmedicated, 100 g
Narayana Verlag
Sucrose pillules, unmedicated, 1000 g
30.90 US$
Sucrose pillules, unmedicated, 1000 g: Add to Basket
Narayana Verlag
Sucrose pillules, unmedicated, 500 g
19.90 US$
Sucrose pillules, unmedicated, 500 g: Add to Basket

9 - Aluminium box without vials
7.70 US$
9 - Aluminium box without vials: Add to Basket
Narayana Verlag
Sucrose pillules, unmedicated, 100 g
7.70 US$
Sucrose pillules, unmedicated, 100 g: Add to Basket
This may interest you

Narayana Verlag: Glass vial with 10 g unmedicated pillules - 100 pieces

: Backpod®

: 30 - Remedy case in nature tanned nappa-leather with empty brown glass vials

Jan Scholten: Fairylike Mosses
Narayana Verlag
Glass vial with 10 g unmedicated pillules - 100 pieces
94.90 US$
Glass vial with 10 g unmedicated pillules - 100 pieces: Add to Basket

Backpod®
88.90 US$
Backpod®: Add to Basket

30 - Remedy case in nature tanned nappa-leather with empty brown glass vials
27.70 US$ 33.90 US$
30 - Remedy case in nature tanned nappa-leather with empty brown glass vials: Add to Basket
Jan Scholten
Fairylike Mosses
22.70 US$
Fairylike Mosses: Add to Basket


Payment methods:                

681.020 customers from 158 countries
Please rate our webshop
Order hotline
339-368-6613 at local rate
Mon-Fri 8 am-3.30 pm
Su 2.30-3.30 pm CST
Platform for Online Dispute Resolution of the EU commission: www.ec.europa.eu/consumers/odr
Copyright © 2009 Narayana Verlag GmbH    General Terms and Conditions of Sale and Delivery    Data privacy    Imprint    We ship to 215 countries    Shipping costs    Contact