BooksBooksSeminarsSeminarsDVDDVDCases & AccessoriesCases & AccessoriesHomeoplantHomeoplantNatural HealthNatural HealthRobert FranzRobert FranzSpectrumSpectrumNewsNews
Materia Medica
Einleitung
A
Abies canadensis
Abies nigra
Abrotanum
Absinthium
Aceticum acidum
Aconitum napellus
Aesculus hippocastanum
Aethusa cynapium
Agaricus muscarius
Agnus castus
Ailanthus glandulosa
Allium cepa
Aloe socotrina
Alumina
Ambra grisea
Ammonium carbonicum
Ammonium muriaticum
Anacardium orientale
Anisum stellatum
Antimonium crudum
Antimonium tartaricum
Apis mellifica
Apocynum cannabinum
Aralia racemosa
Argentum metallicum
Argentum nitricum
Arnica montana
Arsenicum album
Arum triphyllum
Asarum europaeum
Asa foetida
Aurum metallicum
B
Baptisia tinctoria
Barium carbonicum
Belladonna
Benzoicum acidum
Berberis vulgaris
Bismuthum subnitricum
Borax veneta
Bovista lycoperdon
Bromium
Bryonia alba
C
Cactus grandiflorus
Caladium seguinum
Calcium carbonicum
Calcium phosphoricum
Camphora officinalis
Cannabis indica
Cannabis sativa
Cantharis vesicatoria
Capsicum annuum
Carbo animalis
Carbo vegetabilis
Carduus marianus
Caulophyllum thalictroides
Causticum
Chamomilla
Chelidonium majus
China officinalis
Chininum sulphuricum
Cicuta virosa
Cimex lectularius
Cimicifuga racemosa
Cina maritima
Cistus canadensis
Clematis erecta
Cobaltum metallicum
Cocculus indicus
Coffea cruda
Colchicum autumnale
Collinsonia canadensis
Colocynthis
Conium maculatum
Crocus sativus
Crotalus horridus
Croton tiglium
Cuprum metallicum
Cyclamen europaeum
D
Digitalis purpurea
Dioscorea villosa
Dolichos pruriens
Drosera rotundifolia
Dulcamara
E
Elaterium officinarum
Erigeron canadense
Eupatorium perfoliatum
Eupatorium purpureum
Euphrasia officinalis
F
Ferrum iodatum
Ferrum metallicum
Fluoricum acidum
G
Gambogia
Gelsemium sempervirens
Glonoinum
Gnaphalium polycephalum
Graphites
Grindelia robusta
Guajacum officinale
H
Hamamelis virginiana
Helleborus niger
Helonias dioica
Hepar sulphuris
Hydrastis canadensis
Hyoscyamus niger
Hypericum perforatum
I
Ignatia amara
Iodium
Ipecacuanha
Iris versicolor
K
Kalium bichromicum
Kalium bromatum
Kalium carbonicum
Kalium iodatum
Kalium nitricum
Kalmia latifolia
Kreosotum
L
Lachesis muta
Lachnanthes tinctoria
Laurocerasus
Ledum palustre
Leptandra virginica
Lilium tigrinum
Lithium carbonicum
Lobelia inflata
Lobelia syphilitica
Lycopodium clavatum
Lycopus virginicus
M
Magnesium carbonicum
Magnesium muriaticum
Mancinella
Manganum aceticum
Mephitis putorius
Mercurius corrosivus
Mercurius iodatus flavus
Mercurius iodatus ruber
Mercurius solubilis
Mezereum
Millefolium
Muriaticum acidum
Myrica cerifera
N
Natrium arsenicosum
Natrium carbonicum
Natrium muriaticum
Natrium sulphuricum
Niccolum
Nitricum acidum
Nux moschata
Nux vomica
O
Oleander
Opium
Oxalicum acidum
P
Pareira brava
Paris quadrifolia
Petroleum
Phosphoricum acidum
Phosphorus
Phytolacca decandra
Platinum metallicum
Plumbum
Podophyllum peltatum
Psorinum
Ptelea trifoliata
Pulsatilla pratensis
R
Ranunculus bulbosus
Ranunculus sceleratus
Rheum palmatum
Rhododendron chrysanthum
Rhus toxicodendron
Rumex crispus
Ruta graveolens
S
Sabadilla
Sabina
Sambucus nigra
Sanguinaria canadensis
Sarsaparilla officinalis
Secale cornutum
Selenium metallicum
Senega
Sepia officinalis
Silicea terra
Spigelia anthelmia
Spongia tosta
Squilla maritima
Stannum metallicum
Staphisagria
Sticta pulmonaria
Stramonium
Sulphur
Sulphuricum acidum
T
Tabacum
Taraxacum officinale
Tellurium metallicum
Terebinthinae oleum
Teucrium marum verum
Theridion curassavicum
Thuja occidentalis
Trillium pendulum
U
Urtica urens
Ustilago maydis
V
Valeriana officinalis
Veratrum album
Veratrum viride
Viburnum opulus
Viola odorata
Viola tricolor
X
Xanthoxylum fraxineum
Z
Zincum metallicum
Zingiber officinale
Zizia aurea
Order hotline
339-368-6613 at local rate
Mon-Fri 8 am-3.30 pm Su 2.30-3.30 pm CST
Magnesium carbonicum - Materia MedicaAuszug aus

Kurzgefasste Arzneimittellehre (Materia Medica) von Constantin Hering


Magnesium carbonicum

Mag-c.

Magnesia carbonica; Magnesiumkarbonat. MgCO3. Hahnemann

Magnesium carbonicum 1 Geist und Gemüt: Unbehaglichkeit mit Zittern der Hände und Geistesabwesenheit.

Beim Essen warmer Speisen wird ihm angst und heiß durch den ganzen Körper, besonders im Kopf.

Zittern, Angst und Furcht, als müsste sich etwas ereignen; dies dauert den ganzen Tag über und wird erst besser, nachdem er zu Bett gegangen ist.

Traurige Stimmung, ist zum Sprechen nicht aufgelegt.

Vom Sprechen oder geistiger Anstrengung verschlimmert sich der Zustand bedeutend.

Magnesium carbonicum 2 Sensorium: Schwindel: beim Knien; beim Stehen, wie wenn alles wund herum ginge; abends.

Magnesium carbonicum 3 Innerer Kopf: Druck in der Stirn.

Drückender Kopfschmerz durch geistige Anstrengung bedingt und wenn man sich unter vielen Menschen befindet.

Infolge von Ärger ein heftiger, scharf stechender Kopfschmerz (von 1 bis 10 Uhr nachmittags).

Lanzinierender Kopfschmerz früh morgens nach dem Aufstehen.

Sie hat in der Stirn eine pulsierende Empfindung.

Blutkongestionen zum Kopf, besonders beim Rauchen.

Hitze im Kopf und in den Händen mit Gesichtsröte, die mit Blässe abwechselt.

Magnesium carbonicum 4 Äußerer Kopf: Zerschlagenheitsgefühl im Scheitel.

Oben auf dem Kopf ein Schmerz, als ob an dem Haar gerissen würde.

Grind auf der Kopfhaut, welcher bei nassem und regnerischem Wetter juckt.

Das Haar fällt aus.

Magnesium carbonicum 5 Augen: Schwarze Stäubchen vor den Augen.

Linsenkatarakt.

Verdunkelung der Kornea.

Schwellung des Augapfels.

Trockenheit der Augen: oder reichliche Tränenabsonderung.

Augenentzündung mit Röte, Brennen, Stechen und Gesichtsverdunkelung oder Trübsichtigkeit.

Die Augenlider kleben morgens zusammen mit Druck in den Augen.

Magnesium carbonicum 6 Ohren: Zischen, Flattern und Summen im rechten Ohr mit Schwerhörigkeit.

Stumpfes Gehör.

Ohrenentzündung mit äußerer Röte und arger Schmerzhaftigkeit.

Magnesium carbonicum 7 Nase: Morgens Nasenbluten, rechtsseitig schlimmer.

Vesikulärer Ausschlag in der Nase mit drückendem Schmerz.

Trockener Schnupfen und Verstopfung der Nase, wodurch man nachts aufgeweckt wird.

Magnesium carbonicum 8 Gesicht: Blass, erdfahl; abwechselnd rot und blass.

Im Gesicht spannt es, als wäre Eiweiß darauf angetrocknet.

Nächtliches Reißen, Graben und Bohren im Backenknochen; in der Ruhe wird es unerträglich und treibt von einer Stelle zur andern. Schwellung am Backenknochen mit pulsierendem Schmerz darin.

Harte Knötchen, Gedunsenheit und Schwellung im Gesicht.

Magnesium carbonicum 9 Unteres Gesicht: Herpetischer Ausschlag um den Mund (den unteren Teil desselben).

Harte, kleine Knoten in beiden Mundwinkeln.

Magnesium carbonicum 10 Zähne: Nach dem Essen klopft und sticht es in den Zähnen.

Zahnschmerz: beim Fahren, in der Kälte schlimmer; nachts zwingen sie ihn zum Aufstehen und Herumgehen, da der Schmerz in der Ruhe unerträglich wird; während der Schwangerschaft; meist brennend, reißend, ziehend, zuckend, oder starker Geschwürschmerz mit Zucken in den Fingern und Füßen.

Gefühl, als wären die Zähne zu lang.

Beschwerden vom Ziehen des Weisheitszahnes.

Die Zähne sind locker, das Zahnfleisch zugleich geschwollen.

Langsamer Durchbruch der Zähne.

Brennende Bläschen am Zahnfleisch, an der Innenseite der Backen, der Zunge, den Lippen und dem Gaumen; sie bluten bei der geringsten Berührung.

Magnesium carbonicum 11 Zunge usw.: Geschmack: bitter, sauer.

Häufiges plötzliches Stottern.

Magnesium carbonicum 12 Mund: Trockenheit im Mund, besonders nachts und morgens.

Blutiger Speichel.

Magnesium carbonicum 13 Schlund: Beim Sprechen und Schlucken ein stechender Schmerz im Rachen.

Es brennt im Rachen und Gaumen; die betreffenden Teile sind rau und trocken, wie wenn sie mit einer Granne gekratzt wären.

Schleim steigt häufig zum Rachen auf, (morgens), mit Rauheit und Trockenheit im Rachen.

Weiche, stinkende, erbsfarbene Tuberkeln werden ausgeräuspert.

Magnesium carbonicum 14 Verlangen, Widerwillen: Heftiger Durst auf Wasser, besonders abends und nachts.

Verlangen nach: I Fleisch; Brot; sauren Getränken.

Magnesium carbonicum 15 Essen und Trinken: Beim Essen: 16. Nach dem Essen: 10. Beim Essen warmer Speisen: 1.

Magnesium carbonicum 16 Übelkeit und Erbrechen: Saures Aufstoßen; saurer Geschmack und saures Erbrechen.

Viel Ekel, ohne das Bedürfnis zu brechen.

Beim Essen Übelkeit und Schwindel, darauf Würgen und Erbrechen von bitterem, salzigem Wasser.

Magnesium carbonicum 17 Magen: Zusammenschnürender Magenschmerz.

Geschwürschmerz im Magen mit großer Empfindlichkeit gegen Druck.

Magnesium carbonicum 18 Hypochondrien: Härte und Stiche in der Lebergegend.

Magnesium carbonicum 19 Abdomen: Drückende, krampfhafte, zusammenziehende kolikartige Schmerzen; nach grünen Stuhlentleerungen tritt Besserung ein.

Kolik, darauf Leukorrhö. Schneiden um den Nabel, nach Abgang von Blähungen lässt es nach.

Große Schwere in dem aufgetriebenen Bauch.

Magnesium carbonicum 20 Stuhl usw.: Stühle: grasgrün; oder wie der Schaum auf einem Froschteich; sauer schaumig; oder mit weißen, schwimmenden Klümpchen wie Talg.

Kolik vor dem Stuhlgang.

Lienterie der Säuglinge; die Milch geht unverdaut ab.

Verstopfung; häufiges, erfolgloses Drängen mit kleinen Stühlen, oder nur Blähungen; Stechen im Anus.

Askariden und Spulwürmer.

Magnesium carbonicum 21 Harnorgane: Harn: vermehrt, blass, wässrig oder grün; mit weißem Sediment.

Wenn er geht oder vom Sitzen aufsteht, geht der Urin unwillkürlich ab.

Brennendes Wehtun während des Urinierens.

Magnesium carbonicum 22 Männliche Geschlechtsorgane: Der Geschlechtstrieb ist vermindert; Mangel an Erektionen.

Beim Abgange von Blähungen geht viel Prostataflüssigkeit ab.

Inguinal- und Skrotalhernien.

Magnesium carbonicum 23 Weibliche Geschlechtsorgane: Menstruation: spät, spärlich; hört nachmittags auf; scharfer, dunkler, teerartiger Ausfluss; vorher: Schnupfen und Verstopfung der Nasenlöcher, wehenartige Schmerzen, Schneiden im Bauch, schlimmer Hals, Schwäche, Frösteln, Rückenschmerz; reichlich und zu früh, fließt stärker nachts und zuerst beim Aufstehen, ebenso zwischen Uterusschmerzen.

Leukorrhö: scharf, weiß, schleimig, vorher Kolik.

Magnesium carbonicum 27 Husten: Krampfhaft in der Nacht; von Kitzeln im Kehlkopf; Sputum morgens und im Lauf des Tages, gelben, dünnen oder zähen Schleimes, oder dunklen, salzig schmeckendem Blutes.

Magnesium carbonicum 28 Lungen: Brustbeklemmung mit dem Gefühl von Zusammenschnüren.

Empfindung von Wundheit in der Brust oder in der Herzgegend.

Magnesium carbonicum 31 Hals, Rücken: Steifigkeit des Nackens.

Nachts Rücken- und Kreuzschmerzen wie zerbrochen.

Plötzliches Durchfahren im Steißbein; ein heftiger Schmerz, als würde das Rückgrat zurück gebogen.

Magnesium carbonicum 32 Oberglieder: Beim Bewegen desselben ein Schmerz, als wenn das Schultergelenk ausgerenkt wäre.

Rheumatischer Schmerz in den Schultern (nachts), wobei es bis in die Finger hinunter prickelt; der Schmerz behindert die geringste Bewegung des Armes.

Die Haut an den Händen springt auf.

An den Händen und Fingern Blasen, die sich ausbreiten und ein Stechen verursachen.

Rote, entzündliche Schwellung in den Fingern.

Hitze in den Fingern (bei Fieber).

Magnesium carbonicum 33 Unterglieder: Unruhe in den Beinen.

Ziehende Schmerzen in den Unterschenkeln und Füßen.

Jucken in den Hinterbacken, mit roten Flecken, wenn man gekratzt hat.

Schmerzhafte Schwellung in der Kniebeuge.

Die Knie schmerzen beim Gehen, die Füße beim Liegen im Bett.

Wadenkrampf (nachts).

Brennender Fleck an der Tibia.

Magnesium carbonicum 34 Glieder im Allgemeinen: Rheumatische Gliederschmerzen.

Magnesium carbonicum 35 Lage usw.: Nach langem Gehen tritt immer Verschlimmerung ein.

Ermüdungsgefühl, besonders in den Füßen und beim Sitzen.

Beim Gehen: 21, 33, 36. Muss gehen: 10, 42. Beim Knien: 2. Beim Stehen: 2, 36. Beim Aufstehen: 23; von einem Sitz: 21. Kann den Arm nicht bewegen: 32. In der Ruhe: 10. Beim Liegen: 33. Nach dem sich Niederlegen: 40.

Magnesium carbonicum 36 Nerven: Epiletische Anfälle; oft fällt er beim Gehen oder Stehen plötzlich um, behält aber das Bewusstsein.

Magnesium carbonicum 37 Schlaf: Schläfrigkeit am Tage.

Schlaflosigkeit von nächtlicher Bauchbeklemmung.

Der Schlaf ist unerquicklich; sie ist morgens müder als abends, wo sie sich niederlegte.

Wacht gegen 2 bis 3 Uhr morgens auf und kann nicht wieder einschlafen.

Ängstliche Träume, wobei sie aufschreckt und im Schlaf aufschreit.

Magnesium carbonicum 38 Zeit: Morgens: 3, 5, 7, 12, 27, 37. Abends: 2, 14, 37, 40. Von 1 bis 10 Uhr nachmittags: 3. Nachts: 12, 14, 23, 27, 31, 32, 33, 37, 40. Nach Mitternacht: 37. Von Mitternacht bis zum Morgen: 40.

Magnesium carbonicum 39 Temperatur und Wetter: Vorliebe für die freie Luft.

Bei Fieberhitze hat sie eine Abneigung, aufgedeckt zu liegen.

Verschlimmerung bei kaltem Wetter; Besserung in warmer Luft, aber Bettwärme verschlimmert wiederum.

Kälte: 10. Temperaturwechsel: 43. Zug: 43. Nasses Wetter: 4.

Magnesium carbonicum 40 Frost, Fieber, Schweiß: Abends und nachdem er sich hingelegt tritt Frost und Frösteln mit äußerer Kälte ein, welche langsam vergehen; darauf Hitze; im Bett frostig, wie mit kaltem Wasser übergossen.

Frost: läuft den Rücken hinunter; er wird durch Bewegung im Freien vermindert.

Nachts starke innere Hitze, Ruhelosigkeit, jedoch Abneigung gegen Aufdecken.

Einseitige Hitze (rechts); meistens vormittags Hitze, oft mit Schweiß am Kopf.

Schweiß: fettig, gelb färbend, sauer, faulig riechend.

Schweiß mit Durst nach 12 Uhr nachts bis zum Morgen.

Magnesium carbonicum 41 Anfälle: Alle Symptome derselben verschlimmern sich jede dritte Woche.

Magnesium carbonicum 42 Seiten: Rechts: 6, 7, 40. Links: 43.

Magnesium carbonicum 43 Empfindungen: Neuralgische, blitzartige durchschießende Schmerzen, die linksseitig schlimmer auftreten; schlimmer im Zug, von Temperaturwechsel, von Berührung; muss aus dem Bett und auf dem Flur auf und abgehen.

Magnesium carbonicum 45 Berührung, Verletzungen usw.: Bedeutende Verschlimmerung von Druck; der Körper ist schmerzhaft.

Berührung: 10. Beim Kratzen: 46. Beim Fahren: 10.

Beim Fahren schlimmer.

Magnesium carbonicum 46 Haut: Jucken und große Trockenheit der Haut; das Jucken wird durch Kratzen gebessert.

Große, stechende Knötchen unter der Haut.

Schmerzhafte, kleine, rote Herpesbläschen, die später abschälen.

Ulzerierende Blasen.

Kleine Blutgeschwüre (an den Unterschenkeln) mit Kopfschmerz und gelber Zunge.

Magnesium carbonicum 47 Lebensalter und Konstitution: Nervöses, reizbares Temperament.

Ist oft bei Kindern indiziert.

Magnesium carbonicum 48 Verwandte Mittel: Komplementär zu Cham.

Cham. ist Antidot (Neuralgie); Rheum (Unterleibsbeschwerden).

Es kann für Acet-ac. in zu großen Gaben Antidot sein.

Vergleiche: Ip. (Übelkeit und grasgrüne Stühle), Coloc. (Schneiden, Greifen, das nach dem Stuhlgang besser wird).



Wir empfehlen diese Materia Medica

William Boericke: Handbuch der homöopathischen Arzneimittellehre

Ruth Raspe: Homöopathische Eselsbrücken

Robin Murphy: Klinische Materia Medica

Henry C. Allen: Leitsymptome und Nosoden

Armin Seideneder: Mitteldetails der homöopathischen Arzneimittel
William Boericke
Handbuch der homöopathischen Arzneimittellehre
38.90 US$
Handbuch der homöopathischen Arzneimittellehre: Add to Basket
Ruth Raspe
Homöopathische Eselsbrücken
10.90 US$
Homöopathische Eselsbrücken: Add to Basket
Robin Murphy
Klinische Materia Medica
154.00 US$
Klinische Materia Medica: Add to Basket
Henry C. Allen
Leitsymptome und Nosoden
27.90 US$
Leitsymptome und Nosoden: Add to Basket
Armin Seideneder
Mitteldetails der homöopathischen Arzneimittel
546.00 US$
Mitteldetails der homöopathischen Arzneimittel: Add to Basket

Aktuelle Artikel aus der Homöopathie
Recommendations

Peter Fraser: Spiders - Suspended between Earth and Sky

Narayana Verlag: Sucrose pillules, unmedicated, 1000 g

: Schlaufentablett für Ø 1,3-1,5 cm Phiolen 3 x 18 Schlaufen, grau

: Paper packets 4.5 x 6.0 cm  500 pcs
Peter Fraser
Spiders - Suspended between Earth and Sky
9.50 US$ 9.70 US$
Spiders - Suspended between Earth and Sky: Add to Basket
Narayana Verlag
Sucrose pillules, unmedicated, 1000 g
30.90 US$
Sucrose pillules, unmedicated, 1000 g: Add to Basket

Schlaufentablett für Ø 1,3-1,5 cm Phiolen 3 x 18 Schlaufen, grau
16.70 US$
Schlaufentablett für Ø 1,3-1,5 cm Phiolen 3 x 18 Schlaufen, grau: Add to Basket

Paper packets 4.5 x 6.0 cm 500 pcs
15.40 US$
Paper packets 4.5 x 6.0 cm  500 pcs: Add to Basket
This may interest you

Michal Yakir: Wondrous Order

: 17 - Aluminium box without vials

Narayana Verlag: Sucrose pillules, unmedicated, 100 g

Peter Fraser: Insects - Escaping the Earth
Michal Yakir
Wondrous Order
139.50 US$
Wondrous Order: Add to Basket

17 - Aluminium box without vials
13.30 US$
17 - Aluminium box without vials: Add to Basket
Narayana Verlag
Sucrose pillules, unmedicated, 100 g
7.70 US$
Sucrose pillules, unmedicated, 100 g: Add to Basket
Peter Fraser
Insects - Escaping the Earth
10.60 US$
Insects - Escaping the Earth: Add to Basket


Payment methods:                

749.267 customers from 159 countries
Please rate our webshop
Order hotline
339-368-6613 at local rate
Mon-Fri 8 am-3.30 pm
Su 2.30-3.30 pm CST
Platform for Online Dispute Resolution of the EU commission: www.ec.europa.eu/consumers/odr
Copyright © 2009 Narayana Verlag GmbH    General Terms and Conditions of Sale and Delivery    Data privacy    Imprint    We ship to 215 countries    Shipping costs    Contact