BooksBooksSeminarsSeminarsDVDDVDCases & AccessoriesCases & AccessoriesHomeoplantHomeoplantNatural HealthNatural HealthRobert FranzRobert FranzSpectrumSpectrumNewsNews
Materia Medica
Einleitung
A
Abies canadensis
Abies nigra
Abrotanum
Absinthium
Aceticum acidum
Aconitum napellus
Aesculus hippocastanum
Aethusa cynapium
Agaricus muscarius
Agnus castus
Ailanthus glandulosa
Allium cepa
Aloe socotrina
Alumina
Ambra grisea
Ammonium carbonicum
Ammonium muriaticum
Anacardium orientale
Anisum stellatum
Antimonium crudum
Antimonium tartaricum
Apis mellifica
Apocynum cannabinum
Aralia racemosa
Argentum metallicum
Argentum nitricum
Arnica montana
Arsenicum album
Arum triphyllum
Asarum europaeum
Asa foetida
Aurum metallicum
B
Baptisia tinctoria
Barium carbonicum
Belladonna
Benzoicum acidum
Berberis vulgaris
Bismuthum subnitricum
Borax veneta
Bovista lycoperdon
Bromium
Bryonia alba
C
Cactus grandiflorus
Caladium seguinum
Calcium carbonicum
Calcium phosphoricum
Camphora officinalis
Cannabis indica
Cannabis sativa
Cantharis vesicatoria
Capsicum annuum
Carbo animalis
Carbo vegetabilis
Carduus marianus
Caulophyllum thalictroides
Causticum
Chamomilla
Chelidonium majus
China officinalis
Chininum sulphuricum
Cicuta virosa
Cimex lectularius
Cimicifuga racemosa
Cina maritima
Cistus canadensis
Clematis erecta
Cobaltum metallicum
Cocculus indicus
Coffea cruda
Colchicum autumnale
Collinsonia canadensis
Colocynthis
Conium maculatum
Crocus sativus
Crotalus horridus
Croton tiglium
Cuprum metallicum
Cyclamen europaeum
D
Digitalis purpurea
Dioscorea villosa
Dolichos pruriens
Drosera rotundifolia
Dulcamara
E
Elaterium officinarum
Erigeron canadense
Eupatorium perfoliatum
Eupatorium purpureum
Euphrasia officinalis
F
Ferrum iodatum
Ferrum metallicum
Fluoricum acidum
G
Gambogia
Gelsemium sempervirens
Glonoinum
Gnaphalium polycephalum
Graphites
Grindelia robusta
Guajacum officinale
H
Hamamelis virginiana
Helleborus niger
Helonias dioica
Hepar sulphuris
Hydrastis canadensis
Hyoscyamus niger
Hypericum perforatum
I
Ignatia amara
Iodium
Ipecacuanha
Iris versicolor
K
Kalium bichromicum
Kalium bromatum
Kalium carbonicum
Kalium iodatum
Kalium nitricum
Kalmia latifolia
Kreosotum
L
Lachesis muta
Lachnanthes tinctoria
Laurocerasus
Ledum palustre
Leptandra virginica
Lilium tigrinum
Lithium carbonicum
Lobelia inflata
Lobelia syphilitica
Lycopodium clavatum
Lycopus virginicus
M
Magnesium carbonicum
Magnesium muriaticum
Mancinella
Manganum aceticum
Mephitis putorius
Mercurius corrosivus
Mercurius iodatus flavus
Mercurius iodatus ruber
Mercurius solubilis
Mezereum
Millefolium
Muriaticum acidum
Myrica cerifera
N
Natrium arsenicosum
Natrium carbonicum
Natrium muriaticum
Natrium sulphuricum
Niccolum
Nitricum acidum
Nux moschata
Nux vomica
O
Oleander
Opium
Oxalicum acidum
P
Pareira brava
Paris quadrifolia
Petroleum
Phosphoricum acidum
Phosphorus
Phytolacca decandra
Platinum metallicum
Plumbum
Podophyllum peltatum
Psorinum
Ptelea trifoliata
Pulsatilla pratensis
R
Ranunculus bulbosus
Ranunculus sceleratus
Rheum palmatum
Rhododendron chrysanthum
Rhus toxicodendron
Rumex crispus
Ruta graveolens
S
Sabadilla
Sabina
Sambucus nigra
Sanguinaria canadensis
Sarsaparilla officinalis
Secale cornutum
Selenium metallicum
Senega
Sepia officinalis
Silicea terra
Spigelia anthelmia
Spongia tosta
Squilla maritima
Stannum metallicum
Staphisagria
Sticta pulmonaria
Stramonium
Sulphur
Sulphuricum acidum
T
Tabacum
Taraxacum officinale
Tellurium metallicum
Terebinthinae oleum
Teucrium marum verum
Theridion curassavicum
Thuja occidentalis
Trillium pendulum
U
Urtica urens
Ustilago maydis
V
Valeriana officinalis
Veratrum album
Veratrum viride
Viburnum opulus
Viola odorata
Viola tricolor
X
Xanthoxylum fraxineum
Z
Zincum metallicum
Zingiber officinale
Zizia aurea
Order hotline
339-368-6613 at local rate
Mon-Fri 8 am-3.30 pm Su 2.30-3.30 pm CST
Kalium nitricum - Materia MedicaAuszug aus

Kurzgefasste Arzneimittellehre (Materia Medica) von Constantin Hering


Kalium nitricum

Kali-n.

Nitrum; Kaliumnitrat, Kalisalpeter. KNO3. Hartlaub

Kalium nitricum 1 Geist und Gemüt: Morgens wird ihm das Denken schwer, dabei Wärme im Gesicht; heiße Stirn.

Angst mit Schweiß; nachmittags und auch bis zum Abend anhaltend.

Langeweile, Melancholie, weinerliche Stimmung.

Verzagt, empfindlich.

Er ist nicht bei Laune.

Kalium nitricum 2 Sensorium: Schläfrigkeit, Benommenheit des Kopfes.

Schwindel: morgens; vergisst, was er sagen wollte.

Ohnmachtsanfälle mit Schwindel morgens beim Stehen, im Sitzen tritt Besserung ein; nachher Verdunkelung des Gesichts.

Kalium nitricum 3 Innerer Kopf: Kopfschmerz, welcher zum Schließen der Augenlider zwingt; schlimmer beim Bücken, wenn der Kopf herunter hängt.

Kongestion, Pulsieren tief im Gehirn.

Stechender Schmerz im Kopf.

Morgens betäubender Kopfschmerz, wie nach reichlichem Genuss von berauschenden Getränken.

Hinten am Kopf ein zusammenschnürender Schmerz; Gefühl von Steifheit daselbst, wodurch sie gezwungen wird, den Kopf rückwärts zu beugen; besser, wenn das Haar aufgebunden wird.

Kopfschmerz nach dem Genuss von Kalbfleisch oder nach Kaffeetrinken; Fahren in freier Luft bessert ihn.

Kalium nitricum 4 Äußerer Kopf: Heiße Stellen am Kopf.

Kopfschmerz oben auf dem Kopf, als würde am Haar gezerrt.

Die Kopfhaut ist gegen Berührung empfindlich.

Zusammenschnürende Schmerzen am Kopf, im Gesicht, in den Augen usw., sie konzentrieren sich alle an der Wurzel oder Spitze der Nase.

Kalium nitricum 5 Augen: Vorübergehende Blindheit.

Regenbogenfarben um das Licht; farbige Räder vor den Augen.

Brennen in den Augen, Tränen und Abneigung gegen Licht; besonders morgens; nachdem man sich in kaltem Wasser wusch.

Kalium nitricum 6 Ohren: Taubheit in Folge von Lähmung der Gehörnerven; Klingen in den Ohren.

Ohrenstechen, das nachts und beim Liegen auf der affizierten Seite schlimmer wird.

I Geschwürbildung um das Ringloch im Ohr.

Spannung hinter dem Ohr.

Kalium nitricum 7 Nase: Verlust des Geruchs bei Schnupfen; heisere Stimme; der Schleim kommt durch die hinteren Nasenlöcher in den Schlund.

Schleimpolypen.

Nasenbluten; die Nasenspitze ist entzündet, wund; das Blut ist scharf wie Essig.

Die Nasenknochen tun bei Berührung weh; die Nase ist innen geschwollen mit Schorfbildung.

Kalium nitricum 8 Gesicht: Gesichtsblässe.

Rote Backen und Spannung bei zunehmendem Kopfschmerz.

Spannende Schmerzen in den Backen mit Röte derselben, wobei das Pulsieren im Kopf, anscheinend mitten im Gehirn zunimmt.

In den Gesichtsknochen reißt es.

In der Haut sticht, dann brennt es.

Kalium nitricum 10 Zähne: Um 3 Uhr morgens Zahnschmerz, der von kalten Sachen schlimmer wird; Gefühl, als ströme in einen schlechten Zahn die Luft ein und aus.

Das Zahnfleisch ist rot, geschwollen und blutet leicht.

Kalium nitricum 11 Zunge usw.: Den ganzen Tag über ein widerlicher Geschmack.

Saurer Geschmack im Schlund, morgens beim Aufstehen.

Brennen an der Zungenspitze, als hätte man sich geschnitten; brennende Pickel.

Die Zunge ist mit weißem Schleim belegt.

Kalium nitricum 12 Mund: Mundgestank.

Schleim im Mund.

Kalium nitricum 13 Schlund: Nachts ein würgendes Gefühl, als wäre der Hals zu, sodass er kaum atmen kann.

Beim Schlingen sticht es im Rachen.

Der Hals tut Tag und Nacht weh, wobei das Gaumensegel und die Uvula entzündet sind.

Räuspert einen süßlichen, zähen Schleim aus; nachmittags; der Hals ist rau, wie kratzig.

Schneidende Schmerzen mit Schluckbeschwerden.

Kalium nitricum 14 Verlangen, Widerwillen: Abends ist der Appetit am stärksten.

Starker Durst aber kein Appetit.

Mangel an Appetit bei gesteigertem Hungergefühl.

Kalium nitricum 15 Essen und Trinken: Kann nicht trinken, da es ihm an Atem fehlt.

Nach Kalbfleisch: Kopfschmerz, Kolik, Diarrhö.

Kalium nitricum 16 Übelkeit und Erbrechen: Aufschwulken von bitterem Wasser, worauf die Übelkeit nachlässt.

Übelkeit: dabei Kältegefühl vom Hals in den Magen; würgende Empfindung; Mattigkeit; Kopfschmerz, wie zerschlagen; Brennen in den Augen; besonders nachts.

Erbricht Schleim und Blut.

Kalium nitricum 17 Magen: Kältegefühl; oder Brennen im Magen; Entzündung.

Scharfe, stechende Schmerzen, die so stark sind, dass er kaum atmen kann.

Magenkrämpfe mit Blähungskolik.

Druck und Nagen im Epigastrium.

Ohnmachtsähnliche Schwäche im Epigastrium.

Kalium nitricum 19 Abdomen: Heftige Kolik, am meisten in der rechten Seite; schlimmer nach dem Genuss von Kalbfleisch; versetzte Blähungen; abends.

Stechende Schmerzen im Bauch; die Unterglieder sind kalt; Gefühl, als wären die affizierten Teile taub, wie aus Holz gemacht. Θ Peritonitis.

Bauchbeschwerden, die durch Anhalten des Atems schlimmer werden.

Kalium nitricum 20 Stuhl usw.: Stühle: wässrig, dünn, fäkal; blutig; weich mit Kolik.

Diarrhö nach dem Genuss von Kalbfleisch.

Harter Stuhl, wie Schafsdung mit Tenesmus.

Kalium nitricum 21 Harnorgane: Bright‘sche Krankheit: mit Schmerzen im Kreuz, als ob dasselbe zerschlagen; sie sind krampfhaft oder brennend; die Urinabsonderung dabei vermindert.

Dysurie und häufiger Drang zum Urinieren mit Schmerz und Hitze in der Blase; nach dem Missbrauch von Canthariden; nach stimulierenden Injektionen; Würzen; Onanie; wenn die Gonorrhö auf die Blase übergegangen; Erkältung; Terpentingebrauch.

Häufiges Urinieren und Abgang eines reichlichen, blassen Urins mit rötlichen Wolken.

Schleimiger Bodensatz; vermehrte Salze; spezifische Schwere von 1030 - 1040.

Kalium nitricum 22 Männliche Geschlechtsorgane: Der Geschlechtstrieb ist gesteigert; wenn er nicht befriedigt wird, stellen sich Schmerzen ein und Spannung in den Hoden und im Samenstrang.

Kalium nitricum 23 Weibliche Geschlechtsorgane: Die Menstruation ist unterdrückt.

Das Menstrualblut ist schwarz wie Tinte; Kolik, Schmerz im Kreuz, Brennen in der Leistengegend; die Unterschenkel sind schwach, taub, wie aus Holz.

Weiße Leukorrhö mit Lähmigkeit im Kreuz.

Kalium nitricum 25 Larynx: Spannung im Larynx beim Atmen.

Aphonie.

Heiserkeit, Rauheit und Kratzen im Larynx; mit gelbem Schleim.

Spannung und Schneiden im Larynx, das am Schlingen hindert.

Kalium nitricum 26 Respiration: I Kann wegen Atemmangel nicht trinken; muss in kleinen Schlückchen trinken.

I Kleine Kinder ergreifen die Tasse oder das Glas mit beiden Händen und nehmen gierig einen kleinen Schluck nach dem andern.

Paroxysmen von schwierigem und schnellem Atmen stellen sich abends und nachts ein, weniger am Morgen; Atembeklemmung beim Treppensteigen.

Asthma, kann nicht in horizontaler Lage aushalten.

Schreckliche asthmatische Anfälle, mit heftigem Keuchen und Ersticken.

Abdominale Respiration.

Kalium nitricum 27 Husten: Weckt den Kranken morgens um 3 Uhr auf, dabei heftiger, betäubender Kopfschmerz; in freier Luft; schlimmer beim Steigen oder beim Anhalten des Atems; mit Schneiden und Stechen in der Brust; Auswerfen von geronnenem Blut; nach Ausräuspern von Schleim.

Blutspeien zur Zeit des Vollmondes.

Kalium nitricum 28 Lungen: Dumpfes Gefühl von Spannung und Zusammenschnüren auf der Brust; als würden die Lungen vom Rücken zusammengeschnürt.

Bei einem tiefen Atemzug Stiche, schlimmer beim Liegen und Husten; mit Atemnot; großer Angst. Θ Pneumonie.

Peinigendes Gefühl von Schwere in der Brust, wie von einer großen Last, durch welche der Thorax zusammengedrückt wird; Atemnot bis zur Erstickung. Θ Pneumonie.

Die Dyspnoe ist sehr groß im Vergleich zu der anscheinend leichten Kongestion oder Hepatisation der Lungen.

Lungeneiterung mit reichlichem (colliquativem) Schweiß.

Kalium nitricum 29 Herz, Puls: Herzklopfen beim Aufstehen oder schnellem Umherbewegen mit Hitze im Gesicht und Brustbeklemmung.

Kongestion der Brust.

Hörbares Herzklopfen mit Atemnot; schlimmer beim Liegen auf dem Rücken oder auf der rechten Seite.

Puls: gewöhnlich voll, hart, beschleunigt; morgens langsam; nachmittags und abends häufig.

Kalium nitricum 31 Hals, Rücken: Schmerzhaftes Klopfen in einem Halswirbel.

Beim Aufwachen ein Schmerz im Kreuz, wie von einem Schlag; kann sich nicht umdrehen.

Krampfschmerzen im Kreuz.

Zerschlagenheitsgefühl im Kreuz.

Im Rücken ein Drücken und Brennen, welches bei Bewegung nachlässt.

Kalium nitricum 32 Oberglieder: Schulterrheumatismus, nachts schlimmer; in den Händen und Fingern ein Gefühl, als wären sie geschwollen.

Stiche in der Schulter, dem Ellbogen, der Hand und den Fingern; nachts schlimmer.

Paralyse (rheumatisch).

Taubheitsgefühl und Prickeln in den Händen.

Die Fingergelenke sind steif und gespannt.

Kalium nitricum 33 Unterglieder: Rheumatische Schmerzen.

Nach einem kurzen Gang sind die Beine schwach, paralytisch.

Taubheitsgefühl, Prickeln in den Füßen.

Die Zehen sind kontrakt.

Kalium nitricum 34 Glieder im Allgemeinen: Rheumatismus, nachts mit stechenden Schmerzen.

In den kranken Teilen ein Gefühl, als wären sie von Holz.

Das Taubheitsgefühl und prickelndes Gefühl verschwinden, worauf sich Gelenkschmerzen einstellen.

Kalium nitricum 35 Lage usw.: Bewegung: 29, 31, 36, 40. Beim Gehen: 37. Beim Steigen: 26, 27. Anstrengung: 40. Beim Bücken: 3. Beim Aufstehen: 29. Beim Stehen: 2. Beim Sitzen: 2, 36. Beim Liegen: 6, 26, 28, 29, 40.

Kalium nitricum 36 Nerven: Krampfhaftes, schmerzloses Zucken in den Fingern und anderen Körperteilen.

Schwäche in den Gliedern und im Körper, verbunden mit Gesichtshitze und brennenden Stellen an der Stirn; schlimmer beim Sitzen; besser bei langsamem sich Umherbewegen.

Lähmung der Glieder.

Kalium nitricum 37 Schlaf: Er ist den ganzen Tag über schläfrig, selbst beim Gehen.

Unruhiger Schlaf; leichter Morgenschlaf; Albdrücken.

Schlaflosigkeit nach Mitternacht.

Beim Aufwachen saurer Geschmack; Husten; Kreuzschmerzen.

Kalium nitricum 38 Zeit: Morgens: 1, 2, 3, 5, 11, 20, 26, 29, 37. Nachmittags: 1, 13, 29, 40. Abends: 14, 19, 26, 29, 40. Nachts: 6, 13, 16, 26, 32, 34. Nach Mitternacht: 34. Um 3 Uhr morgens: 10, 27. Den ganzen Tag über: 11, 20, 37. Tag und Nacht: 13.

Kalium nitricum 39 Temperatur und Wetter: Ofenwärme verschlimmert gewöhnlich.

Besserung von warmem Wetter.

Schlimmer bei nassem, kaltem Wetter.

Kalte Sachen: 10.

Schlimmer während des Schwitzens; nachher besser.

Beim Waschen mit kaltem Wasser: 5. Freie Luft: 3, 27.

Kalium nitricum 40 Frost, Fieber, Schweiß: Nachmittags und abends Frost und Kälte, welche durch Bewegung gesteigert werden und beim Liegen vergehen.

Frost mit nachfolgendem Schweiß, keine Hitze dazwischen.

Abendliche Frostanfälle begleiten die Schmerzen.

Kälte mit Durst; nachmittags.

Hitzegefühl im Kopf; die Stirn brennt.

Abends leichte Hitze; nachts Hitze ohne Durst und ohne darauf folgenden Schweiß.

Ermattender Schweiß bei der geringsten Anstrengung.

Nachtschweiß, am reichlichsten an den Beinen; Morgenschweiß, am reichlichsten an der Brust.

Kalium nitricum 41 Anfälle: Beim Vollmond: 27.

Kalium nitricum 42 Seiten: Rechts; besonders oben rechts, unten links.

Rechts: 19.

Kalium nitricum 43 Empfindungen: Empfindung, als wären einzelne Teile oder der ganze Körper von Holz.

Ameisenlaufen in den Händen und Füßen, nachher in der Zunge.

Zusammenschnürendes Gefühl in vielen Körperteilen.

Kalium nitricum 44 Gewebe: Hämorrhagien von hellrotem Blut.

Entzündung des Magens und der Eingeweide.

Plötzliche Anschwellungen am Rumpf, Hals, den Oberschenkeln.

Kalium nitricum 45 Berührung, Verletzungen usw.: Berührung: 4, 7.

Reiben und Kratzen bessert.

Fahren. 3. Kratzen: 46.

Kalium nitricum 46 Haut: Prickeln, wie von Nadeln, nachher Brennen; im Gesicht schlimmer.

Brennende, mit gelbem Serum gefüllte Bläschen; beim Kratzen bersten sie.

Kleine Pusteln.

Auf dem Kopf (Kopfhaut) kleine, schorfige Stellen, welche jucken.

Kalium nitricum 48 Verwandte Mittel: Antidote zu Kali-n.: Nit-s-d.

Kampher vermehrt die Schmerzen.

Kali-n. bessert die Strangurie nach dem Missbrauch von Canth., Terpentin und Gewürzen.



Wir empfehlen diese Materia Medica

William Boericke: Handbuch der homöopathischen Arzneimittellehre

Ruth Raspe: Homöopathische Eselsbrücken

Robin Murphy: Klinische Materia Medica

Henry C. Allen: Leitsymptome und Nosoden

Armin Seideneder: Mitteldetails der homöopathischen Arzneimittel
William Boericke
Handbuch der homöopathischen Arzneimittellehre
38.90 US$
Handbuch der homöopathischen Arzneimittellehre: Add to Basket
Ruth Raspe
Homöopathische Eselsbrücken
10.90 US$
Homöopathische Eselsbrücken: Add to Basket
Robin Murphy
Klinische Materia Medica
154.00 US$
Klinische Materia Medica: Add to Basket
Henry C. Allen
Leitsymptome und Nosoden
27.90 US$
Leitsymptome und Nosoden: Add to Basket
Armin Seideneder
Mitteldetails der homöopathischen Arzneimittel
546.00 US$
Mitteldetails der homöopathischen Arzneimittel: Add to Basket

Aktuelle Artikel aus der Homöopathie
Recommendations

: 9 - Aluminium box without vials

Peter Fraser: Insects - Escaping the Earth

: 17 - Aluminium box without vials

Narayana Verlag: Sucrose pillules, unmedicated, 500 g

9 - Aluminium box without vials
7.70 US$
9 - Aluminium box without vials: Add to Basket
Peter Fraser
Insects - Escaping the Earth
10.60 US$
Insects - Escaping the Earth: Add to Basket

17 - Aluminium box without vials
13.30 US$
17 - Aluminium box without vials: Add to Basket
Narayana Verlag
Sucrose pillules, unmedicated, 500 g
19.90 US$
Sucrose pillules, unmedicated, 500 g: Add to Basket
This may interest you

: Backpod®

Narayana Verlag: Sucrose pillules, unmedicated, 100 g

Christiane Maute®: Homeopathy for Plants - Fourth revised edition of this classic

: 9 - Aluminium box with empty vials

Backpod®
88.90 US$
Backpod®: Add to Basket
Narayana Verlag
Sucrose pillules, unmedicated, 100 g
7.70 US$
Sucrose pillules, unmedicated, 100 g: Add to Basket
Christiane Maute®
Homeopathy for Plants - Fourth revised edition of this classic
Bestseller
in Homeoplant, Narayana Verlag
31.60 US$
Homeopathy for Plants - Fourth revised edition of this classic: Add to Basket

9 - Aluminium box with empty vials
9.40 US$
9 - Aluminium box with empty vials: Add to Basket


Payment methods:                

749.769 customers from 159 countries
Please rate our webshop
Order hotline
339-368-6613 at local rate
Mon-Fri 8 am-3.30 pm
Su 2.30-3.30 pm CST
Platform for Online Dispute Resolution of the EU commission: www.ec.europa.eu/consumers/odr
Copyright © 2009 Narayana Verlag GmbH    General Terms and Conditions of Sale and Delivery    Data privacy    Imprint    We ship to 215 countries    Shipping costs    Contact