Homeopathy and natural medicine
Order hotline 339-368-6613
(Mon-Fri 8 am-3.30 pm Su 2.30-3.30 pm CST)

Die Sprache der Krankheit 8 CD´s

Norbert Winter

Die Sprache der Krankheit 8 CD´s, Norbert Winter
CD: 8 CDs, CD
publication: 2018
product no.: 23619
weight: 295g

Die Sprache der Krankheit 8 CD´s

Norbert Winter

Boger und die Semiotik
74.90 US$
Notify me
CD: 8 CDs, CD
publication: 2018
product no.: 23619
weight: 295g
Abspieldauer (ca.): 9 Std. 11 Min.

Der Herausgeber schreibt:
"Jeder Kranke ist ein Tempel der Natur" (C. W. Hufeland)

Zu Bogers Zeiten befand sich die Medizin in einem Spannungsfeld zwischen antiker Säftelehre, Vitalismus und der neu aufkommenden Zellularpathologie - eine Epoche euphorischen Aufbruchs, voller pharmakologischer und chirurgischer Verheißungen. Doch die traditionellen diagnostischen Methoden gerieten darüber zunehmend aus dem ärztlichen Blick.

Heute orientiert sich die universitäre Medizin fast nur noch an messbaren Parametern und bildgebenden Verfahren. Ein derart beschränkter diagnostischer Rahmen erschwert jedoch die unmittelbare Wahrnehmung der Krankheit mit allen Sinnen, also das Verständnis ihrer ganz eigenen Sprache: den vorhandenen Zeichen und Symptomen.

Die uralte Semiotik (Zeichentheorie), darunter besonders Kompetenzen wie Puls-, Schweiß-, Urin- und Zungendiagnose, aber auch die Bewertung von Krisenzeichen, droht immer mehr in Vergessenheit zu geraten.

Dr. Norbert Winter war hierzulande der maßgebliche Pionier bei der neuzeitlichen Wiederentdeckung Cyrus Maxwell Bogers. Sein jüngeres Anliegen ist es, den kostbaren Erfahrungsschatz der Semiotik neu zu erschließen, um sie - in Verbindung mit modernen diagnostischen Möglichkeiten - auf zeitgemäße Weise zu nutzen.

Denn gerade in der Homöopathie ist ein umfassendes Verständnis für den Ausdruck der Krankheit entscheidend für die Qualität der Behandlung, insbesondere für eine zielsichere Arzneiwahl. Wie nahmen die alten Homöopathen Krankheit wahr? Wie gingen sie anamnestisch vor? Wonach unterschieden sie Krankheitszustände? Worauf gründeten sie ihre Arzneientscheidungen? Wie sind die feinen Differenzierungen der Repertoriumsrubriken zu verstehen?

Dr. Norbert Winters jüngste Pionierarbeit: ein Sprachgrundkurs der Semiotik, eine hochkarätige Einführung in die Grammatik und das Vokabular von Krankheit!

Themen:

-Medizinische Sprachenvielfalt um 1900
-Semiotische Begrifflichkeiten: Erscheinung, Zeichen, Symptom, Symbol und Index
-Die Entwicklung der Semiotik und der Übergang in die klinische Diagnostik
-Zeichenanalyse an ausgewählten Beispielen
-Die Sprache der Krankheit und die Sprache der Repertorien
-Krankheitsdynamik und Krisenlehre
-Arzneigaben und Verläufe bei Tief- und Hochpotenzen
-Puls- und Zungendiagnostik (mit Übungen)
-Beiträge zur homöopathischen Krebstherapie
-Erläuterungen an zahlreichen Fallbeispielen
-Literaturhinweise: von Hufeland bis in die Gegenwart

74.90 US$
Notify me
Abspieldauer (ca.): 9 Std. 11 Min.

Der Herausgeber schreibt:
"Jeder Kranke ist ein Tempel der Natur" (C. W. Hufeland)

Zu Bogers Zeiten befand sich die Medizin in einem Spannungsfeld zwischen antiker Säftelehre, Vitalismus und der neu aufkommenden Zellularpathologie - eine Epoche euphorischen Aufbruchs, voller pharmakologischer und chirurgischer Verheißungen. Doch die traditionellen diagnostischen Methoden gerieten darüber zunehmend aus dem ärztlichen Blick.

Heute orientiert sich die universitäre Medizin fast nur noch an messbaren Parametern und bildgebenden Verfahren. Ein derart beschränkter diagnostischer Rahmen erschwert jedoch die unmittelbare Wahrnehmung der Krankheit mit allen Sinnen, also das Verständnis ihrer ganz eigenen Sprache: den vorhandenen Zeichen und Symptomen.

Die uralte Semiotik (Zeichentheorie), darunter besonders Kompetenzen wie Puls-, Schweiß-, Urin- und Zungendiagnose, aber auch die Bewertung von Krisenzeichen, droht immer mehr in Vergessenheit zu geraten.

Dr. Norbert Winter war hierzulande der maßgebliche Pionier bei der neuzeitlichen Wiederentdeckung Cyrus Maxwell Bogers. Sein jüngeres Anliegen ist es, den kostbaren Erfahrungsschatz der Semiotik neu zu erschließen, um sie - in Verbindung mit modernen diagnostischen Möglichkeiten - auf zeitgemäße Weise zu nutzen.

Denn gerade in der Homöopathie ist ein umfassendes Verständnis für den Ausdruck der Krankheit entscheidend für die Qualität der Behandlung, insbesondere für eine zielsichere Arzneiwahl. Wie nahmen die alten Homöopathen Krankheit wahr? Wie gingen sie anamnestisch vor? Wonach unterschieden sie Krankheitszustände? Worauf gründeten sie ihre Arzneientscheidungen? Wie sind die feinen Differenzierungen der Repertoriumsrubriken zu verstehen?

Dr. Norbert Winters jüngste Pionierarbeit: ein Sprachgrundkurs der Semiotik, eine hochkarätige Einführung in die Grammatik und das Vokabular von Krankheit!

Themen:

-Medizinische Sprachenvielfalt um 1900
-Semiotische Begrifflichkeiten: Erscheinung, Zeichen, Symptom, Symbol und Index
-Die Entwicklung der Semiotik und der Übergang in die klinische Diagnostik
-Zeichenanalyse an ausgewählten Beispielen
-Die Sprache der Krankheit und die Sprache der Repertorien
-Krankheitsdynamik und Krisenlehre
-Arzneigaben und Verläufe bei Tief- und Hochpotenzen
-Puls- und Zungendiagnostik (mit Übungen)
-Beiträge zur homöopathischen Krebstherapie
-Erläuterungen an zahlreichen Fallbeispielen
-Literaturhinweise: von Hufeland bis in die Gegenwart

This product is not available at the moment.
74.90 US$
Notify me


customer reviews of Die Sprache der Krankheit 8 CD´s
With this forum, we’d like to offer our customers the opportunity to share their experiences with our products. We’d like to point out that only personal experiences and subjective product reviews are shared in here. We do not claim ownership of any posted content. We do not censor what people post because we value and respect free speech. However, we distance ourselves from the comments and statements - we cannot nor do we want to judge them as correct or incorrect. In case you feel inspired by a contribution, we ask you to consult a medical doctor or any acknowledged and certified professional who can prove the truth of the matter asserted.
create review