Homeopathy and natural medicine
Order hotline 339-368-6613
(Mon-Fri 8 am-3.30 pm Su 2.30-3.30 pm CST)

Genius epidemicus - Spektrum Homöopathie 01/2021
Susanne Diez: Bedrohte Existenz

Infolge der Coronakrise und der damit verbundenen Restriktionen entwickeln viele Betroffene Ängste bis hin zur Panik. Drei Problemfelder mit Bezug zu unterschiedlichen homöopathischen Arzneigruppen können zur groben Orientierung dienen. Im Falle der unmittelbaren Angst vor einer Infektion bei sich selbst oder anderen sind häufig Mittel der Kohlenstoffserie, der Stadien 1 bis 3 des Periodensystems und der ersten und zweiten Subklasse nach Yakir angezeigt. Existenzängste oder Überforderung in Bezug auf Arbeit, Finanzen und häusliche wie familiäre Verhältnisse verweisen auf die Siliziumund die Eisenserie, die Subklassen 4 und 5 oder auch auf Säugetierarzneien. Angst und Paranoia, von übermächtigen Feinden und Institutionen manipuliert, beherrscht und stigmatisiert zu werden, haben Bezug zu Aktiniden, Goldserie und Lanthaniden, speziell in den Stadien 15 bis 17 sowie zur 6. Subklasse nach Yakir und zu Reptilien- und Vogelmitteln. Fallbeispiele illustrieren die Anwendung dieser Systematik.


SCHLÜSSELWÖRTER: Abelmoschus, Actinide, Angst, Antimonium tartaricum, Arsenicum album, Bryonia, Calcium carbonicum, Carboneum  oxygenisatum, Columba, Coronavirus, Covid-19, Depression, Genius epidemicus, Konstitutionsmittel, Lycopodium, Malvales, Marfansyndrom, Panik, Paranoia, Periodensystem, Phosphorus, Plutonium nitricum, Risikopatient, Serien, Stadien, Subklassen, Uranium muriaticum, Uranium nitricum, Vogelmittel, Yakir

Susanne Diez: Bedrohte Existenz

Genius epidemicus - Spektrum Homöopathie 01/2021
Susanne Diez: Bedrohte Existenz

Infolge der Coronakrise und der damit verbundenen Restriktionen entwickeln viele Betroffene Ängste bis hin zur Panik. Drei Problemfelder mit Bezug zu unterschiedlichen homöopathischen Arzneigruppen können zur groben Orientierung dienen. Im Falle der unmittelbaren Angst vor einer Infektion bei sich selbst oder anderen sind häufig Mittel der Kohlenstoffserie, der Stadien 1 bis 3 des Periodensystems und der ersten und zweiten Subklasse nach Yakir angezeigt. Existenzängste oder Überforderung in Bezug auf Arbeit, Finanzen und häusliche wie familiäre Verhältnisse verweisen auf die Siliziumund die Eisenserie, die Subklassen 4 und 5 oder auch auf Säugetierarzneien. Angst und Paranoia, von übermächtigen Feinden und Institutionen manipuliert, beherrscht und stigmatisiert zu werden, haben Bezug zu Aktiniden, Goldserie und Lanthaniden, speziell in den Stadien 15 bis 17 sowie zur 6. Subklasse nach Yakir und zu Reptilien- und Vogelmitteln. Fallbeispiele illustrieren die Anwendung dieser Systematik.


SCHLÜSSELWÖRTER: Abelmoschus, Actinide, Angst, Antimonium tartaricum, Arsenicum album, Bryonia, Calcium carbonicum, Carboneum  oxygenisatum, Columba, Coronavirus, Covid-19, Depression, Genius epidemicus, Konstitutionsmittel, Lycopodium, Malvales, Marfansyndrom, Panik, Paranoia, Periodensystem, Phosphorus, Plutonium nitricum, Risikopatient, Serien, Stadien, Subklassen, Uranium muriaticum, Uranium nitricum, Vogelmittel, Yakir



Add to Basket



Zuzüglich Portokosten:
Deutschland: 1,30 EUR Porto pro Heft
Schweiz: 1,80 EUR pro Heft
Österreich 2,90 EUR pro Heft


Übersicht dieses Heftes von Spektrum Homöopathie

Comments