BooksBooksSeminarsSeminarsDVDDVDCases & AccessoriesCases & AccessoriesHomeoplantHomeoplantNatural HealthNatural HealthRobert FranzRobert FranzSpectrumSpectrumNewsNews
Materia Medica
Einleitung
A
Abies canadensis
Abies nigra
Abrotanum
Absinthium
Aceticum acidum
Aconitum napellus
Aesculus hippocastanum
Aethusa cynapium
Agaricus muscarius
Agnus castus
Ailanthus glandulosa
Allium cepa
Aloe socotrina
Alumina
Ambra grisea
Ammonium carbonicum
Ammonium muriaticum
Anacardium orientale
Anisum stellatum
Antimonium crudum
Antimonium tartaricum
Apis mellifica
Apocynum cannabinum
Aralia racemosa
Argentum metallicum
Argentum nitricum
Arnica montana
Arsenicum album
Arum triphyllum
Asarum europaeum
Asa foetida
Aurum metallicum
B
Baptisia tinctoria
Barium carbonicum
Belladonna
Benzoicum acidum
Berberis vulgaris
Bismuthum subnitricum
Borax veneta
Bovista lycoperdon
Bromium
Bryonia alba
C
Cactus grandiflorus
Caladium seguinum
Calcium carbonicum
Calcium phosphoricum
Camphora officinalis
Cannabis indica
Cannabis sativa
Cantharis vesicatoria
Capsicum annuum
Carbo animalis
Carbo vegetabilis
Carduus marianus
Caulophyllum thalictroides
Causticum
Chamomilla
Chelidonium majus
China officinalis
Chininum sulphuricum
Cicuta virosa
Cimex lectularius
Cimicifuga racemosa
Cina maritima
Cistus canadensis
Clematis erecta
Cobaltum metallicum
Cocculus indicus
Coffea cruda
Colchicum autumnale
Collinsonia canadensis
Colocynthis
Conium maculatum
Crocus sativus
Crotalus horridus
Croton tiglium
Cuprum metallicum
Cyclamen europaeum
D
Digitalis purpurea
Dioscorea villosa
Dolichos pruriens
Drosera rotundifolia
Dulcamara
E
Elaterium officinarum
Erigeron canadense
Eupatorium perfoliatum
Eupatorium purpureum
Euphrasia officinalis
F
Ferrum iodatum
Ferrum metallicum
Fluoricum acidum
G
Gambogia
Gelsemium sempervirens
Glonoinum
Gnaphalium polycephalum
Graphites
Grindelia robusta
Guajacum officinale
H
Hamamelis virginiana
Helleborus niger
Helonias dioica
Hepar sulphuris
Hydrastis canadensis
Hyoscyamus niger
Hypericum perforatum
I
Ignatia amara
Iodium
Ipecacuanha
Iris versicolor
K
Kalium bichromicum
Kalium bromatum
Kalium carbonicum
Kalium iodatum
Kalium nitricum
Kalmia latifolia
Kreosotum
L
Lachesis muta
Lachnanthes tinctoria
Laurocerasus
Ledum palustre
Leptandra virginica
Lilium tigrinum
Lithium carbonicum
Lobelia inflata
Lobelia syphilitica
Lycopodium clavatum
Lycopus virginicus
M
Magnesium carbonicum
Magnesium muriaticum
Mancinella
Manganum aceticum
Mephitis putorius
Mercurius corrosivus
Mercurius iodatus flavus
Mercurius iodatus ruber
Mercurius solubilis
Mezereum
Millefolium
Muriaticum acidum
Myrica cerifera
N
Natrium arsenicosum
Natrium carbonicum
Natrium muriaticum
Natrium sulphuricum
Niccolum
Nitricum acidum
Nux moschata
Nux vomica
O
Oleander
Opium
Oxalicum acidum
P
Pareira brava
Paris quadrifolia
Petroleum
Phosphoricum acidum
Phosphorus
Phytolacca decandra
Platinum metallicum
Plumbum
Podophyllum peltatum
Psorinum
Ptelea trifoliata
Pulsatilla pratensis
R
Ranunculus bulbosus
Ranunculus sceleratus
Rheum palmatum
Rhododendron chrysanthum
Rhus toxicodendron
Rumex crispus
Ruta graveolens
S
Sabadilla
Sabina
Sambucus nigra
Sanguinaria canadensis
Sarsaparilla officinalis
Secale cornutum
Selenium metallicum
Senega
Sepia officinalis
Silicea terra
Spigelia anthelmia
Spongia tosta
Squilla maritima
Stannum metallicum
Staphisagria
Sticta pulmonaria
Stramonium
Sulphur
Sulphuricum acidum
T
Tabacum
Taraxacum officinale
Tellurium metallicum
Terebinthinae oleum
Teucrium marum verum
Theridion curassavicum
Thuja occidentalis
Trillium pendulum
U
Urtica urens
Ustilago maydis
V
Valeriana officinalis
Veratrum album
Veratrum viride
Viburnum opulus
Viola odorata
Viola tricolor
X
Xanthoxylum fraxineum
Z
Zincum metallicum
Zingiber officinale
Zizia aurea
Order hotline
339-368-6613 at local rate
Mon-Fri 8 am-3.30 pm Su 2.30-3.30 pm CST
Sambucus nigra - Materia MedicaAuszug aus

Kurzgefasste Arzneimittellehre (Materia Medica) von Constantin Hering


Sambucus nigra

Samb.

Schwarzer Holunder. Sambucaceae. Hahnemann

Sambucus nigra 1 Geist und Gemüt: Sieht beim Schließen der Augen Bilder.

Delirium ohne Fieber.

Angst: mit Erbrechen; mit Schweiß.

Erschrickt sehr leicht; zitterige Angst und Unruhe.

Auf Schreck folgen Erstickungsanfälle mit bläulichem, gedunsenem Gesicht.

Sambucus nigra 3 Innerer Kopf: Schwindel mit Spannung im Kopf beim Bewegen desselben; Empfindung als wäre er mit Wasser gefüllt.

Plötzliches Zucken durch den Kopf.

Drückender Schmerz in den Schläfeknochen.

Sambucus nigra 4 Äußerer Kopf: Der Kopf ist hintenüber gebeugt.

Erysipel über die ganze linke Seite des Kopfes, das Ohr ist sehr geschwollen, sie ist ans Bett gefesselt und kann sich nicht bewegen.

Am Kopf Schorf mit unerträglichem Jucken.

Gefühl als wäre der Schädel ausgedehnt.

Sambucus nigra 5 Augen: Das Kind kann die Augen nicht öffnen, kann beim Erwachen aus dem Schlaf das Licht nicht ertragen, wobei es schreit.

Die Augen sind im Schlaf halb offen.

Sambucus nigra 6 Ohren: Am Hals gerade unter dem rechten Ohr eine große Schwellung, ein Klumpen mit Hitze und Röte, und von einem sehr scharfen Schmerz begleitet.

Sambucus nigra 7 Nase: Das Atmen durch die Nase ist behindert bei trockenem Schnupfen, besonders der Kinder.

Schniefen bei Kindern.

Die Nase scheint vollkommen trocken oder vollständig verstopft.

Sambucus nigra 8 Gesicht: Blass, bläulich oder rot; blass, kollabiert, mit kaltem Schweiß bedeckt; sieht viel älter und gelb aus; gedunsen, dunkelblau; rotfleckig.

Brennende Hitze und Röte im Gesicht.

Brennende Hitze im Gesicht mit eiskalten Füßen.

Beim Erwachen bricht im Gesicht ein reichlicher Schweiß aus, welcher sich allmählich über den ganzen Körper ausbreitet.

Spannung und Taubheit wie von Schwellung der Backen.

Sambucus nigra 10 Zähne: Reißen und Stechen in den Zähnen, mit Gefühl in der Backe, als wenn sie anschwelle.

Sambucus nigra 13 Schlund: Mund und Schlund sind trocken ohne Durst.

Sambucus nigra 14 Verlangen, Widerwillen: Durst, aber das Getränk ist nicht schmackhaft.

Sambucus nigra 15 Essen und Trinken: Schlimmer nach Obstessen.

Sambucus nigra 16 Übelkeit und Erbrechen: Fühlt sich nach allem unwohl.

Erbrechen, erst von Speisen, später von Galle.

Sambucus nigra 19 Abdomen: Kolikschmerz mit Abgang von vielen Blähungen, von Erkältung.

Schmerzhafter Druck im Bauch mit Übelkeit, wenn er sich gegen einen harten Rand lehnt.

Große Schmerzhaftigkeit im Bauch.

Sambucus nigra 20 Stuhl usw.: Stühle: häufig, wässrig; dünn, schleimig, mit vielen Blähungen, denen Drängen folgt; Druck im Magen und um den Nabel; großer Bauch.

Sambucus nigra 21 Harnorgane: Häufiger Harndrang mit reichlichem Harnabgang.

Sambucus nigra 23 Weibliche Geschlechtsorgane: Die Menstruation ist zu reichlich, Menorrhagie.

Sambucus nigra 24 Schwangerschaft: Die Mammae sind rot und geschwollen.

Die Milchabsonderung ist vermindert.

I Schwächender Schweiß nach der Niederkunft.

Sambucus nigra 25 Larynx: Stimme: hohl; heiser mit viel zähem Schleim im Larynx.

Der Patient erwachte nachts mit Anfällen von Agonie, Epiglottiskrämpfen, mit Agonie und Furcht zu ersticken; springt im Bett auf und ringt nach Atem.

Sambucus nigra 26 Respiration: Ängstlich, laut; schnell, keuchend, krähend.

Brustbeklemmung mit Magendrücken und Übelkeit.

Nächtliche Erstickungsanfälle mit großer Unruhe; vergießt Tränen und wirft die Arme umher.

Erstickungsanfälle nach Mitternacht.

Das Kind erwacht plötzlich, ist beinah erstickt, sitzt auf im Bett, wird blau, schnappt nach Atem, welchen es endlich findet; der Anfall geht vorüber; es legt sich wieder hin; früher oder später richtet es sich in gleicher Weise wieder auf.

27 Husten: Hohl und trocken während der Nacht; tief und trocken vor dem Frost; mit regelmäßigen Inhalationen, aber seufzenden Exhalationen; erstickend, hohl, tief, keuchend, durch Brustkrämpfe veranlasst, Auswurf von kleinen Mengen zähen Schleimes, nur am Tage; erstickend mit Schreien, bei Kindern; schlimmer: gegen Mitternacht; in der Ruhe; beim Liegen im Bett oder wenn der Kopf niedrig liegt; von trockener, kalter Luft.

Sputum: sehr gelb, wie von Galle gefärbt; mit salzigem Geschmack.

Sambucus nigra 29 Herz, Puls: Wallungen im ganzen Körper.

Gelegentliches Aussetzen des Herzschlages.

Der Puls ist gewöhnlich sehr häufig und klein; manchmal langsam und voll, manchmal aussetzend.

Sambucus nigra 30 Äußere Brust: Druck unter dem Sternum mit einem Gegendruck vom Rückgrat zum Sternum hin.

Heftiges Zusammendrücken der Brust, zittert vor Schmerz.

Sambucus nigra 31 Hals, Rücken: Schweiß am Hals bei Kindern.

Sambucus nigra 32 Oberglieder: Paralytische Schwere im Ellbogengelenk.

Die Hände zittern beim Schreiben.

Stechen im Handgelenk.

Die Unterarme und Hände sind dunkelblau und gedunsen.

Die Muskeln zwischen dem kleinen und vierten Finger tun sehr weh.

Sambucus nigra 33 Unterglieder: Scharfe, tiefe Stiche in der Tibia.

Ödematöse Schwellung der Füße, welche sich auf die Unterschenkel erstreckt.

Eiskalte Füße: mit Wärme des übrigen Körpers; mit heißem Gesicht.

Sambucus nigra 34 Glieder im Allgemeinen: Hände und Füße sind gedunsen und blau.

Sambucus nigra 35 Lage usw.: Bewegung: 3, 40. Beim Aufspringen: 25. Aufsitzen: 26. Rückwärtsbeugen: 4. Wirft die Arme umher: 26. Ruhe: 27. Beim Liegen: 40; mit dem Kopf niedrig: 27. Beim Anlehnen: 19. Kann sich nicht bewegen: 4.

Sambucus nigra 36 Nerven: Große Schwäche.

Allgemeines Zittern mit Angst und Blutwallungen.

Sambucus nigra 37 Schlaf: Schläfrigkeit ohne Schlaf.

Häufiges Aufwachen wie von Schreck mit Angst, Zittern, Dyspnoe, als wollte er ersticken.

Schlummert mit halb offenen Augen und Mund.

Im Schlaf trockene Hitze; nach dem Erwachen reichlicher Schweiß.

Sambucus nigra 38 Zeit: Morgens: 40. Nachts: 6, 25, 27, 37, 40. Um oder nach Mitternacht: 26, 27. Am Tage: 27.

Sambucus nigra 39 Temperatur und Wetter: Trockene, kalte Luft: 27. Aufdecken: 40.

Sambucus nigra 40 Frost, Fieber, Schweiß: Frösteln über den ganzen Körper, mit kribbelnder Empfindung hier und da.

Nach dem Hinlegen beim Einschlafen trockene Hitze.

Trockene Hitze ohne Durst, scheut sich vor dem Aufdecken.

Während des Schlafes ist der Körper heiß, dabei sind die Hände und Füße kalt; beim Aufwachen bricht im Gesicht ein reichlicher Schweiß aus, der sich über den ganzen Körper ausbreitet und während der Stunden des Wachens mehr oder weniger anhält; beim Schlafengehen kommt die trockene Hitze wieder.

Überlaufen von hektischer Hitze.

Reichlicher Nachtschweiß.

Reichlicher schwächender Schweiß, Tag und Nacht, der während der Apyrexie anhält: 24.

Sambucus nigra 42 Seiten: Rechts: 6, 33. Links: 4.

Sambucus nigra 43 Empfindungen: Gefühl von argem Wehtun, als wäre der ganze Körper wie zerschlagen; Kopfschmerz.

Sambucus nigra 44 Gewebe: Ödem, Anasarka.

Sambucus nigra 45 Berührung, Verletzungen usw.: Nach Kontusionen, Spannung in einer dunkelroten Schwellung.

Druck: 19. Kratzen: 46.

Sambucus nigra 46 Haut: Gedunsen, dunkelrote Schwellung.

Sambucus nigra 47 Lebensalter und Konstitution: Skrofulöse Kinder.

Sonst dickliche oder starke Leute magern ab.

Nach heftigen Gemütsbewegungen, Kummer, Angst, oder übermäßiger Befriedigung des Geschlechtstriebes.

Sambucus nigra 48 Verwandte Mittel: Beschwerden vom Missbrauch von Arsen.

Samb. passt nach Op. in den Folgen von Schreck.

Antidote zu Samb.: Ars., Camph.



Wir empfehlen diese Materia Medica

William Boericke: Handbuch der homöopathischen Arzneimittellehre

Ruth Raspe: Homöopathische Eselsbrücken

Robin Murphy: Klinische Materia Medica

Henry C. Allen: Leitsymptome und Nosoden

Armin Seideneder: Mitteldetails der homöopathischen Arzneimittel
William Boericke
Handbuch der homöopathischen Arzneimittellehre
38.90 US$
Handbuch der homöopathischen Arzneimittellehre: Add to Basket
Ruth Raspe
Homöopathische Eselsbrücken
10.90 US$
Homöopathische Eselsbrücken: Add to Basket
Robin Murphy
Klinische Materia Medica
154.00 US$
Klinische Materia Medica: Add to Basket
Henry C. Allen
Leitsymptome und Nosoden
27.90 US$
Leitsymptome und Nosoden: Add to Basket
Armin Seideneder
Mitteldetails der homöopathischen Arzneimittel
546.00 US$
Mitteldetails der homöopathischen Arzneimittel: Add to Basket

Aktuelle Artikel aus der Homöopathie
Recommendations

: Schlaufentablett für Ø 1,3-1,5 cm Phiolen 3 x 18 Schlaufen, grau

: Paper packets 4.5 x 6.0 cm  500 pcs

: 30 - Remedy case in high-quality cowhide - red

Christiane Maute®: Homeopathy for Plants - Fourth revised edition of this classic

Schlaufentablett für Ø 1,3-1,5 cm Phiolen 3 x 18 Schlaufen, grau
16.70 US$
Schlaufentablett für Ø 1,3-1,5 cm Phiolen 3 x 18 Schlaufen, grau: Add to Basket

Paper packets 4.5 x 6.0 cm 500 pcs
15.40 US$
Paper packets 4.5 x 6.0 cm  500 pcs: Add to Basket

30 - Remedy case in high-quality cowhide - red
18.80 US$ 21.20 US$
30 - Remedy case in high-quality cowhide - red: Add to Basket
Christiane Maute®
Homeopathy for Plants - Fourth revised edition of this classic
Bestseller
in Homeoplant, Narayana Verlag
31.60 US$
Homeopathy for Plants - Fourth revised edition of this classic: Add to Basket
This may interest you

Peter Fraser: Spiders - Suspended between Earth and Sky

Peter Fraser: Insects - Escaping the Earth

: 60 - Remedy case in high-quality cowhide - red

: 17 - Aluminium box without vials
Peter Fraser
Spiders - Suspended between Earth and Sky
9.50 US$ 9.70 US$
Spiders - Suspended between Earth and Sky: Add to Basket
Peter Fraser
Insects - Escaping the Earth
10.60 US$
Insects - Escaping the Earth: Add to Basket

60 - Remedy case in high-quality cowhide - red
26.70 US$
60 - Remedy case in high-quality cowhide - red: Add to Basket

17 - Aluminium box without vials
13.30 US$
17 - Aluminium box without vials: Add to Basket


Payment methods:                

746.796 customers from 158 countries
Please rate our webshop
Order hotline
339-368-6613 at local rate
Mon-Fri 8 am-3.30 pm
Su 2.30-3.30 pm CST
Platform for Online Dispute Resolution of the EU commission: www.ec.europa.eu/consumers/odr
Copyright © 2009 Narayana Verlag GmbH    General Terms and Conditions of Sale and Delivery    Data privacy    Imprint    We ship to 215 countries    Shipping costs    Contact