BooksBooksSeminarsSeminarsDVDDVDCases & AccessoriesCases & AccessoriesHomeoplantHomeoplantNatural HealthNatural HealthRobert FranzRobert FranzSpectrumSpectrumNewsNews
Materia Medica
Einleitung
A
Abies canadensis
Abies nigra
Abrotanum
Absinthium
Aceticum acidum
Aconitum napellus
Aesculus hippocastanum
Aethusa cynapium
Agaricus muscarius
Agnus castus
Ailanthus glandulosa
Allium cepa
Aloe socotrina
Alumina
Ambra grisea
Ammonium carbonicum
Ammonium muriaticum
Anacardium orientale
Anisum stellatum
Antimonium crudum
Antimonium tartaricum
Apis mellifica
Apocynum cannabinum
Aralia racemosa
Argentum metallicum
Argentum nitricum
Arnica montana
Arsenicum album
Arum triphyllum
Asarum europaeum
Asa foetida
Aurum metallicum
B
Baptisia tinctoria
Barium carbonicum
Belladonna
Benzoicum acidum
Berberis vulgaris
Bismuthum subnitricum
Borax veneta
Bovista lycoperdon
Bromium
Bryonia alba
C
Cactus grandiflorus
Caladium seguinum
Calcium carbonicum
Calcium phosphoricum
Camphora officinalis
Cannabis indica
Cannabis sativa
Cantharis vesicatoria
Capsicum annuum
Carbo animalis
Carbo vegetabilis
Carduus marianus
Caulophyllum thalictroides
Causticum
Chamomilla
Chelidonium majus
China officinalis
Chininum sulphuricum
Cicuta virosa
Cimex lectularius
Cimicifuga racemosa
Cina maritima
Cistus canadensis
Clematis erecta
Cobaltum metallicum
Cocculus indicus
Coffea cruda
Colchicum autumnale
Collinsonia canadensis
Colocynthis
Conium maculatum
Crocus sativus
Crotalus horridus
Croton tiglium
Cuprum metallicum
Cyclamen europaeum
D
Digitalis purpurea
Dioscorea villosa
Dolichos pruriens
Drosera rotundifolia
Dulcamara
E
Elaterium officinarum
Erigeron canadense
Eupatorium perfoliatum
Eupatorium purpureum
Euphrasia officinalis
F
Ferrum iodatum
Ferrum metallicum
Fluoricum acidum
G
Gambogia
Gelsemium sempervirens
Glonoinum
Gnaphalium polycephalum
Graphites
Grindelia robusta
Guajacum officinale
H
Hamamelis virginiana
Helleborus niger
Helonias dioica
Hepar sulphuris
Hydrastis canadensis
Hyoscyamus niger
Hypericum perforatum
I
Ignatia amara
Iodium
Ipecacuanha
Iris versicolor
K
Kalium bichromicum
Kalium bromatum
Kalium carbonicum
Kalium iodatum
Kalium nitricum
Kalmia latifolia
Kreosotum
L
Lachesis muta
Lachnanthes tinctoria
Laurocerasus
Ledum palustre
Leptandra virginica
Lilium tigrinum
Lithium carbonicum
Lobelia inflata
Lobelia syphilitica
Lycopodium clavatum
Lycopus virginicus
M
Magnesium carbonicum
Magnesium muriaticum
Mancinella
Manganum aceticum
Mephitis putorius
Mercurius corrosivus
Mercurius iodatus flavus
Mercurius iodatus ruber
Mercurius solubilis
Mezereum
Millefolium
Muriaticum acidum
Myrica cerifera
N
Natrium arsenicosum
Natrium carbonicum
Natrium muriaticum
Natrium sulphuricum
Niccolum
Nitricum acidum
Nux moschata
Nux vomica
O
Oleander
Opium
Oxalicum acidum
P
Pareira brava
Paris quadrifolia
Petroleum
Phosphoricum acidum
Phosphorus
Phytolacca decandra
Platinum metallicum
Plumbum
Podophyllum peltatum
Psorinum
Ptelea trifoliata
Pulsatilla pratensis
R
Ranunculus bulbosus
Ranunculus sceleratus
Rheum palmatum
Rhododendron chrysanthum
Rhus toxicodendron
Rumex crispus
Ruta graveolens
S
Sabadilla
Sabina
Sambucus nigra
Sanguinaria canadensis
Sarsaparilla officinalis
Secale cornutum
Selenium metallicum
Senega
Sepia officinalis
Silicea terra
Spigelia anthelmia
Spongia tosta
Squilla maritima
Stannum metallicum
Staphisagria
Sticta pulmonaria
Stramonium
Sulphur
Sulphuricum acidum
T
Tabacum
Taraxacum officinale
Tellurium metallicum
Terebinthinae oleum
Teucrium marum verum
Theridion curassavicum
Thuja occidentalis
Trillium pendulum
U
Urtica urens
Ustilago maydis
V
Valeriana officinalis
Veratrum album
Veratrum viride
Viburnum opulus
Viola odorata
Viola tricolor
X
Xanthoxylum fraxineum
Z
Zincum metallicum
Zingiber officinale
Zizia aurea
Order hotline
339-368-6613 at local rate
Mon-Fri 8 am-3.30 pm Su 2.30-3.30 pm CST
Cimicifuga racemosa - Materia MedicaAuszug aus

Kurzgefasste Arzneimittellehre (Materia Medica) von Constantin Hering


Cimicifuga racemosa

Cimic.

Actaea racemosa; Wanzenkraut, Traubensilberkerze. Ranunculaceae. Jeanes

Cimicifuga racemosa 1 Geist und Gemüt: Verlangen nach Einsamkeit, von Ort zu Ort zu wandern.

Beantwortet Fragen eilig und ausweichend.

Wollte nicht antworten, zu anderer Zeit sehr redselig.

Sie erklärt, dass sie wahnsinnig werden wird.

Weinerliche Stimmung, Niedergeschlagenheit; Angst.

Melancholie von Hyperästhesie der Nervenzentren, daher bei Frauen, Trinkern usw.

Furcht vor dem Tod; sie denkt, sie wird sterben.

Geistige Depression, mit Neigung zum Selbstmord.

Misstrauisch, gleichgültig, schweigsam, nimmt kein Interesse an häuslichen Geschäften.

Reizbar, das Geringste, was fehlschlägt, macht sie ärgerlich.

Manie, welche dem Verschwinden einer Neuralgie folgt.

Nach Schreck drohender Abort.

Verschlimmerungen von Gemütsbewegungen.

Das Gemüt ist angegriffen durch geschäftliche Misserfolge; durch unglückliche Liebe.

Cimicifuga racemosa 2 Sensorium: Beständig ein Gefühl von Stumpfheit in der Scheitelgegend.

Schwindel; im Kopf ein Gefühl, als sei er groß und schwer; beim Bücken scheint der Kopf zu schwimmen; beim Aufstehen am Morgen, Übelkeit beim Erheben des Kopfes von den Kissen.

Ohnmachtsanfälle.

Cimicifuga racemosa 3 Innerer Kopf: Blutandrang zum Kopf, Gefühl, als sei das Gehirn zu groß für den Schädel; nach unterdrückten Uterusausflüssen oder plötzlich aufhörenden Schmerzen..

Wogendes Gefühl im Gehirn.

Dumpfer Schmerz in der Stirn, durch Druck erleichtert.

Starker Schmerz im Kopf und in den Augäpfeln, welcher durch die geringste Bewegung vermehrt wird.

Starke Schmerzen in der rechten Seite des Kopfes, hinter der Augenhöhle.

Wehtun und schießende Schmerzen auf dem Scheitel, am Hinterhaupt, der linken Schläfe, dem Auge und Ohr; schlimmer beim Niederlegen; hysterisches Weinen.

Gefühl im Scheitel, als wolle er abfliegen.

I Gefühl im Kopf, als sei er zu groß, und pulsieren. Θ Wechselfieber.

Intensiver Schmerz, als ob ein Bolzen vom Genick zum Scheitel hineingetrieben wäre, schlimmer bei jedem Herzschlag.

Cimicifuga racemosa 5 Augen: Dunkle Flecken vor den Augen, erweiterte Pupillen, Doppeltsehen.

Intensive Schmerzen in den Augäpfeln; schlimmer von Bewegung des Kopfes oder der Augen und abends.

Starker Schmerz im Zentrum der Augäpfel, schlimmer morgens, dauert den ganzen Tag, schlimmer beim Treppensteigen.

Cimicifuga racemosa 6 Ohren: Empfindlich gegen das geringste Geräusch.

Singen vor dem linken, später vor beiden Ohren.

Cimicifuga racemosa 7 Nase: Schnupfen, trocken abends, weißer Schleim während des Tages; Niesen; lästige Schmerzen in Kopf und Augen, empfindlich gegen kalte Luft; jeder Atemzug scheint die kalte Luft in Berührung mit dem Gehirn zu bringen.

Cimicifuga racemosa 8 Gesicht: Wilder, furchtsamer Ausdruck.

Gesicht blass, Augen groß und eingesunken, von dunkeln Rändern umgeben.

Gefühl von Kälte in der Stirn; totenblass.

Neuralgie, welche den Backenknochen ergreift, der Schmerz geht fort in der Nacht, erscheint am nächsten Tage wieder.

Häufiges Überlaufen von Hitze, verlangt in freier Luft zu sein.

Cimicifuga racemosa 9 Unteres Gesicht: Die Unterlippe aufgesprungen, wie gebissen.

Kinnlade gesunken.

Cimicifuga racemosa 10 Zähne: Zahnschmerz bei neuralgischen und rheumatischen Kranken.

Cimicifuga racemosa 11 Zunge usw.: Geschmack: unangenehm, kupferartig.

Kann keine Silbe sprechen, trotzdem sie sich bemüht.

Sprechen: 27.

Zunge: rein, aber punktiert und zitternd; geschwollen, mit hellbraunem Belag, mehr in der Mitte.

Cimicifuga racemosa 12 Mund: Übler Geruch aus dem Mund.

Hitze und Trockenheitsgefühl im Mund und in der Zunge.

Cimicifuga racemosa 13 Schlund: Trockene Stelle im Schlund, welche zum Husten reizt; Trockenheit des Pharynx, mit beständigem Verlangen zu schlucken; Völlegefühl im Pharynx; Uvula und Gaumen geschwollen.

Räuspert einen zähen Schleim mit kupfrigem Geschmack aus.

Cimicifuga racemosa 14 Verlangen, Widerwillen: Kein Durst, leichtes Hungergefühl im Magen; Knurren im Unterleib.

Veränderlicher Appetit.

Kein Appetit zu Mittag, verlangt kaltes Wasser zu trinken; wenig auf einmal genügt ihm.

Cimicifuga racemosa 16 Übelkeit und Erbrechen: Aufstoßen mit Übelkeit, Erbrechen und Kopfschmerz.

Erbrechen grüner Substanz; stöhnt, deliriert, presst beide Hände zur Erleichterung an ihren Kopf.

Cimicifuga racemosa 17 Magen: Scharfe, stechende Schmerzen im Magen.

Hinfälligkeitsgefühl im Epigastrium.

Cimicifuga racemosa 19 Abdomen: Periodische Kolikschmerzen, besser beim Zusammenkrümmen und nach Stuhlgang.

Flatulenz, welche Völlegefühl verursacht.

Starke Schmerzen in den Eingeweiden, viel Knurren und Winde.

Ein scharfer Schmerz mitten durch das Hypogastrium.

Die Bauchmuskeln tun weh.

Cimicifuga racemosa 20 Stuhl usw.: I Häufige, dünne, dunkel, übel riechende Stuhlgänge. Θ Fleckfieber.

Morgendlicher Durchfall bei Kindern.

Die Schmerzen gehen von den Gliedern auf die Eingeweide über, erzeugen Diarrhö und teilweise Urinverhaltung.

Abwechselnd Diarrhö und Verstopfung.

Cimicifuga racemosa 21 Harnorgane: Druck in der Nierengegend und im Kreuz.

Reizbarkeit der Blase.

Harn: reichlich, blass, wässrig; blutig, häufig; spärlich, heiß.

Cimicifuga racemosa 23 Weibliche Geschlechtsorgane: Krämpfe in den breiten Mutterbändern.

Schmerzen schießen aus den Eierstöcken die Seiten hinauf.

Starker Schmerz im unteren Teil des Bauches, durch Bewegung verschlimmert.

Ziehen nach unten in der Gegend des Uterus und im Kreuz; Gefühl von Schwere und Steifheit in den Gliedern.

Große Empfindlichkeit gegen Druck über der Uterusgegend.

Menstruation: Reichlich, früh, dunkel, Blut geronnen; spärlich; leicht geronnen; heftiger Schmerz mitten durch den Unterleib, muss sich zusammenkrümmen; wehenartige Schmerzen, Schwäche zwischen den Menses; unterdrückt durch Gemütsbewegungen, durch Erkältung, durch Fieber.

Rheumatische Dysmenorrhö.

Epileptische oder hysterische Krämpfe zur Zeit der Menses.

Leukorrhö, mit dem Gefühl von Schwere im Uterus.

Cimicifuga racemosa 24 Schwangerschaft: Beschwerden während der Schwangerschaft: Übelkeit; falsche wehenartige Schmerzen; heftige Schmerzen mitten durch den Bauch; Schlaflosigkeit; Tollheit.

Wehen, heftig, wenig fördernd oder krampfhaft, mit Ohnmachtsanfällen oder Krämpfen.

Herzschmerzen während der Geburt.

Konvulsionen bei der Entbindung von nervöser Erregung.

Schauer, erstes Stadium der Entbindung.

Nachwehen schlimmer in den Leisten; Überempfindlichkeit; Übelkeit und Erbrechen.

Lochien: unterdrückt durch Verkältung oder durch Gemütsbewegungen; wässrig, mit kleinen Klumpen gemischt.

Schmerzen unterhalb der Brustdrüsen, schlimmer links.

Brennen in den Brüsten.

Cimicifuga racemosa 25 Larynx: Heiserkeit, schlimmer abends; sehr empfindlich gegen kalte Luft.

Kitzeln in der Kehle mit heftigem Husten.

Cimicifuga racemosa 26 Respiration: Häufiges Seufzen.

Cimicifuga racemosa 27 Husten: Trockene Stelle in der Kehle, welche Krampfhusten mit Nackenschmerzen verursacht.

Husten bei jedem Versuch zu sprechen, trocken, nachts unaufhörlich, kurz.

Cimicifuga racemosa 28 Lungen: Heftiger Schmerz in der linken Brust unter der fünften oder sechsten Rippe.

Schmerz in der rechten Brustseite, muss ruhig auf dem Rücken und mit der Hand einen Druck ausüben; kurzer Atem; leichter Husten.

Cimicifuga racemosa 29 Herz, Puls: Schmerzen von der Herzgegend ausgehend über die ganze Brust und den linken Arm herunter; Herzklopfen, Bewusstlosigkeit; Gehirnkongestionen; Dyspnoe; livides Gesicht; kalter Schweiß an den Händen; Taubheit des Körpers; der linke Arm steif und wie an die Seite gefesselt.

Die Herztätigkeit hört plötzlich auf; drohende Erstickung.

Puls schwach, unregelmäßig, achtzig in der Minute; schwach am Morgen mit Zittern und Kraftlosigkeit.

31 Hals, Rücken: Krampf in den Nackenmuskeln beim Bewegen des Kopfes.

Heftige, blitzartige Schmerzen bei Tabes dorsalis.

Steifes Genick von kalter Luft; Schmerz vom Bewegen, selbst der Hände.

I Empfindlichkeit des Rückgrates, besonders in der Zervikal- und der oberen Dorsalgegend; Druck verursacht Würgen und Übelkeit; *alle Muskeln schmerzen. Θ Fleckfieber.

Hitze vom Kopf den Rücken entlang sich ausbreitend; während des Krampfes, Nacken und Schultermuskeln schmerzen hinterher.

Schmerz unter dem linken Schulterblatt.

I Kopf und Genick nach hinten gezogen. Θ Fleckfieber.

Heftiger Schmerz im Rücken, die Schenkel entlang und durch die Hüften mit schwerem Druck nach unten.

Heftiger Schmerz im Kreuz.

Cimicifuga racemosa 32 Oberglieder: Schmerzen in den Muskeln, schlimmer von Bewegung.

Gefühl als ob der linke Arm an die Seite gefesselt wäre.

Beständige, unregelmäßige Bewegung des linken Armes; der Arm unbrauchbar.

Kalter Schweiß an den Händen.

Hände zittern, besonders beim Schreiben.

Cimicifuga racemosa 33 Unterglieder: Gelenke geschwollen, Hitze in denselben.

Furchtbare Schmerzen durch die unteren Glieder, wie beim Wachstum.

Cimicifuga racemosa 34 Glieder im Allgemeinen: Schmerz in den Gliedern.

Außerordentliche Schmerzhaftigkeit der Muskeln.

Rheumatismus, welcher die Muskelmasse (Bauch) ergreift; krampfartige, stechende Schmerzen.

Gefühl von Unbehaglichkeit in den Gliedern, welches Unruhe verursacht.

Cimicifuga racemosa 35 Lage usw.: Bewegung: 3, 23, 31; des Kopfes: 5; der Augen: 5; der Hand beim Schreiben: 32. Beim Bücken: 2. Beim Zusammenkrümmen: 19, 23. Beim Heben des Kopfes: 2. Beim Aufstehen: 2. Beim Treppensteigen: 5. Beim Liegen: 3; auf dem Rücken: 28.

Cimicifuga racemosa 36 Nerven: Zittern der Beine, Zucken der Flexoren.

Große Schwäche zwischen den Menses.

Unregelmäßige Bewegung der Glieder, schlimmer links; Unruhe in den Beinen.

Abwechselnd tonische und klonische Spasmen.

Epilepsie, periodische Krämpfe, bei Uteruskrankheiten.

Hysterische Krämpfe.

Cimicifuga racemosa 37 Schlaf: Komatös.

Schlaflosigkeit: bei Erregung des Gehirns; nach Krankenpflege.

Fährt während des Schlafes auf; ruhelos.

Kann nicht schlafen, weil sie sich ganz taub fühlt.

Unerquicklicher Schlaf.

Cimicifuga racemosa 38 Zeit: Tagsüber: 5, 7. Morgens: 2, 5, 20, 29, 40. „11-12 mittags“: 40. Abends: 5, 7, 25, 40. Nachts: 8, 27, 40.

Cimicifuga racemosa 39 Temperatur und Wetter: Kalte Luft: 7, 25, 31. Freie Luft: 8.

Cimicifuga racemosa 40 Frost, Fieber, Schweiß: Frösteln längs des Rückens von 11 – 12 Uhr mittags.

Frösteln, dann Hitze; matt reckt ihre Glieder, 10 Uhr vormittags.

Füße und Hände kalt, dann heiß.

Frost, dann Hitze, dann Schweiß, abwechselnd trockene Haut. 5 Uhr nachmittags.

Nachtschweiße. Θ Diarrhö.

Übel riechender Schweiß.

Cimicifuga racemosa 41 Anfälle: Periodische Anfälle von Kolik.

Die Schmerzen kommen plötzlich.

Kopfschmerz in Intervallen.

Cimicifuga racemosa 42 Seiten: Rechts: Seite des Kopfes, der Brust: 28. Links: Schläfe: 3; Schmerzen unter den Brustdrüsen, unter der fünften und sechsten Rippe, vom Herzen den Arm hinunter, Arm wie an die Seite gefesselt, Bewegungen in demselben, eingeschlafen: 36, Rücken unter dem Schulterblatt.

Singen im Ohr: links, dann in beiden Ohren.

Cimicifuga racemosa 43 Empfindungen: Stechen überall.

Wie elektrische Stöße hier und da.

Scharfe, durchbohrende Schmerzen in verschiedenen Teilen, verbunden mit Reizbarkeit der Ovarien oder des Uterus.

Allgemeines Quetschungsgefühl, als ob es überall wehtut.

Taubheitsgefühl im ganzen Körper, besonders in den Armen.

Cimicifuga racemosa 45 Berührung, Verletzungen usw.: Druck: 3, 16, 23, 28.

Cimicifuga racemosa 46 Haut: Weißer Pustelausschlag über Gesicht und Hals, manchmal groß, rot, papulös.

Prickeln, Jucken, Hitze der ganzen Oberfläche.

Cimicifuga racemosa 47 Lebensalter und Konstitution: Klimakterische Jahre.

Nervös von Angst oder Überreizung.

Rheumatische Personen.

Kinder, beim Zahnen. Θ Diarrhö.

Cimicifuga racemosa 48 Verwandte Mittel: Kollaterale: Act-sp. und andere Ranunculaceae.

Acon bessert die Schlaflosigkeit.

Act-sp., Bry. und Puls. ähnlich in Rheumatismus. Das erste ist vorzuziehen beim Rheumatismus der kleineren Gelenke, bei ziehendes Schmerzen; Gelenke tun weh nach Bewegung.

Bapt. besserte Kopfschmerz und Übelkeit.

Caul. ähnlich in Uterus- und rheumatischen Affektionen.

Vergleiche: Puls., Sep, Nat-m., Lil-t. und Ign.



Wir empfehlen diese Materia Medica

William Boericke: Handbuch der homöopathischen Arzneimittellehre

Ruth Raspe: Homöopathische Eselsbrücken

Robin Murphy: Klinische Materia Medica

Henry C. Allen: Leitsymptome und Nosoden

Armin Seideneder: Mitteldetails der homöopathischen Arzneimittel
William Boericke
Handbuch der homöopathischen Arzneimittellehre
38.90 US$
Handbuch der homöopathischen Arzneimittellehre: Add to Basket
Ruth Raspe
Homöopathische Eselsbrücken
10.90 US$
Homöopathische Eselsbrücken: Add to Basket
Robin Murphy
Klinische Materia Medica
154.00 US$
Klinische Materia Medica: Add to Basket
Henry C. Allen
Leitsymptome und Nosoden
27.90 US$
Leitsymptome und Nosoden: Add to Basket
Armin Seideneder
Mitteldetails der homöopathischen Arzneimittel
546.00 US$
Mitteldetails der homöopathischen Arzneimittel: Add to Basket

Aktuelle Artikel aus der Homöopathie
Recommendations

: 9 - Aluminium box without vials

Vaikunthanath Das Kaviraj: Homeopathy for Farm and Garden

Narayana Verlag: Sucrose pillules, unmedicated, 500 g

Peter Fraser: Spiders - Suspended between Earth and Sky

9 - Aluminium box without vials
7.70 US$
9 - Aluminium box without vials: Add to Basket
Vaikunthanath Das Kaviraj
Homeopathy for Farm and Garden
37.90 US$
Homeopathy for Farm and Garden: Add to Basket
Narayana Verlag
Sucrose pillules, unmedicated, 500 g
19.90 US$
Sucrose pillules, unmedicated, 500 g: Add to Basket
Peter Fraser
Spiders - Suspended between Earth and Sky
9.50 US$ 9.70 US$
Spiders - Suspended between Earth and Sky: Add to Basket
This may interest you

Michal Yakir: Wondrous Order

Christiane Maute®: Homeopathy for Plants - Fourth revised edition of this classic

: 60 - Remedy case in high-quality cowhide - red

Peter Fraser: Insects - Escaping the Earth
Michal Yakir
Wondrous Order
139.50 US$
Wondrous Order: Add to Basket
Christiane Maute®
Homeopathy for Plants - Fourth revised edition of this classic
Bestseller
in Homeoplant, Narayana Verlag
31.60 US$
Homeopathy for Plants - Fourth revised edition of this classic: Add to Basket

60 - Remedy case in high-quality cowhide - red
26.70 US$
60 - Remedy case in high-quality cowhide - red: Add to Basket
Peter Fraser
Insects - Escaping the Earth
10.60 US$
Insects - Escaping the Earth: Add to Basket


Payment methods:                

746.191 customers from 158 countries
Please rate our webshop
Order hotline
339-368-6613 at local rate
Mon-Fri 8 am-3.30 pm
Su 2.30-3.30 pm CST
Platform for Online Dispute Resolution of the EU commission: www.ec.europa.eu/consumers/odr
Copyright © 2009 Narayana Verlag GmbH    General Terms and Conditions of Sale and Delivery    Data privacy    Imprint    We ship to 215 countries    Shipping costs    Contact