Homeopathy and natural medicine
Order hotline 339-368-6613
(Mon-Fri 8 am-3.30 pm Su 2.30-3.30 pm CST)
Order hotline 339-368-6613
(Mon-Fri 8 am-3.30 pm Su 2.30-3.30 pm CST)
BooksBooksSeminarsSeminarsDVDDVDCases & AccessoriesCases & AccessoriesHomeoplantHomeoplantNatural HealthNatural HealthRobert FranzRobert FranzSpectrumSpectrumNewsNews
Categories
Authors

Miasmenkonzepte - Eine kritische Analyse verschiedener Modelle an praktischen Beispielen - 9 CD's, Eckart von Seherr-Thohs

9 CDs, CD
publication 2012
product no. 13783
weight: 350g

Miasmenkonzepte - Eine kritische Analyse verschiedener Modelle an praktischen Beispielen - 9 CD's

Eckart von Seherr-Thohs

86.90 US$

only a few in stock, ready to ship within one working day


Abspieldauer (ca.) 9 Std. 29 Min.

9 CDs (8 Audio-CDs zum Hören und 1 Extra-CDR mit Seminarmaterial/Präsentation (PDF) in Buchformatbox

Der Herausgeber schreibt:

Kaum ein Thema innerhalb der Homöopathie ist so häufig Gegenstand heftiger Kontroversen wie die Miasmenlehre. Dieses Konzept Hahnemanns für chronische Krankheiten und ihre Behandlung wird von manchen als Irrtum und Verrat am Individualisierungsprinzip betrachtet, während es andere als den genialsten und zugleich zukunftsweisendsten Wurf der Hahnemann´schen Lehre ansehen.

Die Mehrzahl der HomöopathInnen scheint sich heute darüber einig zu sein, dass eine miasmatische Betrachtungsweise zur erfolgreichen Behandlung chronischer Erkrankungen hilfreich oder gar unumgänglich ist. Sich im Dickicht der Miasmenmodelle zurechtzufinden oder auch nur einen groben Überblick zu gewinnen, scheint zunächst schwierig. Wie unterscheiden sich die verschiedenen Ansätze? Denn je nach "Schule" gestaltet sich auch die Fallanalyse anders.

Mit seinen breiten, fundierten literarischen Kenntnissen und einer langen Praxiserfahrung bringt Eckart von Seherr-Thohs Licht in dieses Dunkel. Zunächst gibt er einen groben Überblick über die wichtigsten Miasmenkonzepte und ihre Entwicklung:

1. Die Ursprünge: Hahnemann, Bönninghausen, Jahr
2. Die Erweiterung mit mythologischen Ideen: Kent, Allen
3. Moderne Konzepte: Burnett, Risch/Laborde, Gienow, Vijayakar.

Indem er diese Modelle, unter Würdigung ihres jeweiligen historischen Kontextes, einer kritischen Analyse unterzieht, entstehen einprägsame Porträts. Doch weit über die Theorie hinaus besticht das Seminar durch die Demonstration praktischer Anwendung anhand mehrerer spannender Fälle. Wie sieht eine miasmatische Fallanalyse aus, und was hat sich im Praxisalltag besonders bewährt? Gibt es sichere Symptome oder Zeichen, die auf eine miasmatische Belastung hindeuten?

Mit seinen miasmatischen Analysen demonstriert der Referent sinnvolle Wege, die über die Individualisierung hinaus zur miasmatischen Metaebene führen. Ihr besonderer Wert liegt in einer umfassenderen Einordnung der Prozesse und einer besseren Beurteilung von Fallverläufen nach erfolgten Arzneigaben.

Ein theoretisch kritisches und praktisch nutzvolles Seminar über die miasmatische Analyse, die Wege zur Aufschlüsselung schwieriger Fälle bahnen kann.

plus Extra-CDR mit Seminarmaterial

CD 1 (78:46)
1. Einleitung / Hahnemanns Miasmen (09:16)
2. Gienow / Vorläufer moderner Konzepte (09:33)
3. Entwicklung der Psoratheorie (09:06)
4. Hahnemanns Irrtümer (08:03)
5. Miasmatische Mittelzuordnungen (09:18)
6. Fall 0: Fieberkrampf (09:04)
7. Analyse, miasmatische Zuordnung (07:07)
8. Fall 00: Schwäche (09:13)
9. Mittelgabe und Patientenführung (08:02)

CD 2 (78:02)
1. Potenzen und Gabenwiederholung (07:05)
2. Dynamik der Psora (08:11)
3. Laborwerte (07:11)
4. Besserungszeichen nach Bönninghausen (09:18)
5. Vergleich mit Kent und Hahnemann (05:43)
6. Syphilinie / Bönninghausen: Sykose (06:11)
7. Kents Miasmenmodell (08:27)
8. J. H. Allens Miasmenmodell (08:04)
9. Sykose (Künzli) (08:28)
10. Skrophulose (09:19)

CD 3 (73:41)
1. Tuberkulose / Bogers Miasmenkonzept (05:48)
2. Fall 1a: Churg-Strauss-Vaskulitis (06:24)
3. Charakteristische Symptome (09:44)
4. Integration der Familienanamnese (05:59)
5. Follow-Ups (07:31)
6. Miasmen nach Burnett, Rademacher (09:38)
7. Ortega / Risch, Laborde (11:01)
8. Sykotische und syphilitische Tuberkulinie / Karzinogenie (07:38)
9. Gienows Miasmenkonzept (09:54)

CD 4 (70:00)
1. Miasmatische Zuordnung der Lepra (06:45)
2. Fall 1: Asthma: miasmatische Zuordnung (10:23)
3. Natrium Sulf.: Reaktion (08:45)
4. Künzli-Rubriken (09:10)
5. Syphilis: bewährte Mittel (06:03)
6. Fall 2: Zervixneoplasie: miasmatische Zuordnung (09:09)
7. Repertorisation nach Boger (10:00)
8. Immunschwäche (09:43)

CD 5 (69:21)
1. Papillomavirus und Impfungen (07:43)
2. Buchtipps / Syphilinie (09:56)
3. Burnett: Haltepunkt / Nosoden (09:35)
4. Symptomreihen / Historische Herkunft (05:06)
5. Dellwarzen / Rubriken (10:52)
6. Krebsgenese und Papillomaviren (06:05)
7. Falldokumentation (07:02)
8. Zusammenarbeit mit Ärzten (07:29)
9. Charakteristika und Stadien der Sykose (05:29)

CD 6 (70:35)
1. HPV, Chlamydien, Yersinien (09:47)
2. Sykotische Erkrankungen und Erreger (09:45)
3. Fall 3: Alopezia areata: miasmatische Zuordnung (06:40)
4. Reaktionen: Flouridum Acid. und Stannum (10:01)
5. Reaktionen: Thuja und Lycopodium (09:35)
6. Spiegelmiasmatik / Syphilinie (08:52)
7. Mykosen,Trichomonaden (08:34)
8. Charakteristika der Syphilinie (07:17)

CD 7 (68:50)
1. Syphilinie: Gemüts- und Hautsymptome (09:47)
2. Stigmata, Deformationen, Fehlbildungen (04:22)
3. Ängste / Anamnesesituationen (07:27)
4. Fall 6: metastasiertes Mamma-Carcinom / Ramakrishnan (08:47)
5. Verlauf nach Lycopodium (09:00)
6. Miasmatische Analyse (07:43)
7. Karzinogenie (05:49)
8. Miasmatische Seitenbeziehungen (07:31)
9. Miasmatische Klassifikation diverser Pathologien (08:19)

CD 8 (57:34)
1. Jahrs Hautrepertorium (05:44)
2. Künstliche Insemination / Risse, Fissuren, Gelenkbeschwerden (07:33)
3. Fiebermanagement / Hirnddruckzeichen (06:01)
4. Fall 7: Thyreoiditis / Miasmatische Analyse (08:25)
5. Bogers "General Analysis" (07:45)
6. Vaccinose / Impfreaktionen (07:37)
7. Folgen von Pockenimpfung (06:56)
8. Kritisches Resümee / Praktischer Wert der Miasmatik (07:29)

CD 9 (Extra-CDR)
- Seminarmaterial/Präsentation (PDF)

Internationales Homöopathiekolleg Torgau e.V.  14./15. Juli 2012

only a few in stock, ready to ship within one working day

Add to wishlist



customer reviews of Miasmenkonzepte - Eine kritische Analyse verschiedener Modelle an praktischen Beispielen - 9 CD's
Your review helps other customers to choose the right product.
average customer rating:
1
5 out of 5 Stars

Top comments

Show newest comments first

Astrid Zinnecker-Rönchen

5 yearss ago
Eine ausgezeichnete Einführung in die Miasmatik!
Eckart von Seherr-Thohs liefert hier auf der Basis 30jähriger Praxiserfahrung eine Einführung in die Miasmatik, die ihresgleichen sucht.
Hier findet man keine Listen 'miasmatischer Erkrankungen' oder miasmatischer Zuordnungen der homöopathischen Arzneien. Auch folgt v. Seherr-Thohs keiner miasmatischen 'Schule', sondern fragt nach der Funktion miasmatischen Verständnisses im Verlauf der Behandlung komplizierter Fälle.
Aus einem einleitenden kritischen Überblick über die Geschichte miasmatischen Denkens von Hahnemann über u.a. Bönninghausen, Kent, H.C. Allen, Burnett, Ortega bis hin zu P. Gienow entfaltet v. Seherr-Thohs ein eigenes funktionelles Verständnis von Miasmatik, immer unterfüttert mit Fällen aus der eigenen Praxis, die Sinn und Unsinn miasmatischen Vorgehens beleuchten. Die Fälle werden bei von Seherr-Thohs anhand der Symptome ganz klassisch-homöopathisch behandelt. Interessant aber wird Miasmatik, oder genauer: ein Verständnis für miasmatisch verstandene Regelabläufe der Heilung, wenn unter der homöopathischen Behandlung unerwartete neue Symptomatiken aufbrechen, dramatische Verläufe einsetzen usw. Auch das wird an Fällen illustriert und mit vielen hilfreichen praktischen Hinweisen versehen. (Der Notwendigkeit eigenen Denkens wird man allerdings nicht durch leicht handhabbare, aber praktisch nicht funktionierende Listen enthoben..)
Fazit: Eine wirklich hilfreiche Einführung in die schwierige Thematik 'Miasmatik', die jedem, der komplizierte Fälle behandelt, eine echte Hilfe sein kann. read more ...
Do you find this helpful?
Yes
 
No


Order hotline
339-368-6613 at local rate
Mon-Fri 8 am-3.30 pm
Su 2.30-3.30 pm CST
Author Info
Eckart von Seherr-Thohs
Eckart von Seherr-Thohs
Author info
all books