Homeopathy and natural medicine
Order hotline 339-368-6613
(Mon-Fri 8 am-3.30 pm Su 2.30-3.30 pm CST)
Order hotline 339-368-6613
(Mon-Fri 8 am-3.30 pm Su 2.30-3.30 pm CST)
BooksBooksSeminarsSeminarsDVDDVDCases & AccessoriesCases & AccessoriesHomeoplantHomeoplantNatural HealthNatural HealthRobert FranzRobert FranzSpectrumSpectrumNewsNews
Categories
Authors

Hauterkrankungen bei Kindern. Effektive Homöopathie in Theorie und Praxis. (Berliner Kurs 3) - 9 CD's, Heike Marie Westhofen

9 CDs, CD
publication 2013
product no. 14406
weight: 345g

Hauterkrankungen bei Kindern. Effektive Homöopathie in Theorie und Praxis. (Berliner Kurs 3) - 9 CD's

Heike Marie Westhofen

86.90 US$

only a few in stock, ready to ship within one working day


Abspieldauer (ca.) 10 Std. 16 Min.

9 CDs in kompakter Buchformatbox

Der Herausgeber schreibt:

Die stetige Zunahme kindlicher Hauterkrankungen stellt auch für die homöopathische Praxis eine besondere Herausforderung dar. Oft sind für die Arzneiwahl nur wenige individualisierende Symptome vorhanden, wodurch die präzise Erfassung der Morphologie umso wichtiger wird.

Die langjährig erfahrene, auf Pädiatrie spezialisierte Homöopathin Heike M. Westhofen widmet sich diesen Anforderungen grundlegend und umfassend. Systematisch stellt sie die häufigsten Hauterkrankungen vor und erläutert deren Morphologie (mit Bildmaterial auf Extra-CD). Dazu differenziert sie wichtige homöopathische Arzneien. Verschiedene Repertorien kommen zur Sprache, insbesondere das Therapeutische Taschenbuch (Bönninghausen).

Zur Veranschaulichung des Vorgehens werden mehrere Praxisfälle vorgestellt. Eine Live-Anamnese mit einem Neurodermitis-Kind demonstriert einen einfühlsamen und souveränen Umgang mit Eltern und Kind.

Für die kompetente Beratung der Eltern sind auch Kenntnisse nötig, die über die Homöopathie hinausgehen. Dazu gehören Fragen nach der richtigen Körperpflege, nach adäquater Juckreizbehandlung und nach möglicher Unterdrückung.

Das Seminar vermittelt praktische Behandlungskompetenz für kindliche Hauterkrankungen - von der Beratung bis zur Behandlung: Untersuchung, Diagnose, Analyse, Mittelwahl, Patientenführung, begleitende Maßnahmen - ein umfassendes Konzept, liebevoll vorgetragen.

Säuglinge und Kinder werden zunehmend häufig und früh von Hauterkrankungen betroffen. Fast jeder fünfte Schulanfänger plagt sich mit Neurodermitis (dem "atopischen Ekzem") herum, der häufigsten Hauterkrankung im Kindesalter.
Auch die schwer behandelbare Psoriasis ist weiter auf dem Vormarsch. Daneben sind Kinder häufig von Dellwarzen und anderen Hauterscheinungen betroffen.

Bei Kinderärzten und Heilpraktikern werden alternative Behandlungsmöglichkeiten verstärkt nachgefragt und angeboten. Bei den Beratungen in der Praxis sollte es jedoch nicht nur um die Hautpathologie gehen, sondern auch um Ernährung, Kleidung, Baden und Hautpflege, insbesondere aber um eine möglichst kurative Lösung, anstelle der rein symptomatischen Behandlung mit Kortikoiden u. ä.

Die erfahrene Homöopathin Heike Marie Westhofen hat sich auf Pädiatrie spezialisiert. In ihrem dritten Berliner Seminar stellt sie praxiserprobte Strategien und Lösungen für einen souveränen Umgang mit verschiedenen typischen Hautproblemen vor. Gerade hier handelt es sich oftmals um einseitige Fälle, bei denen man kaum individualisierende Symptome vorfindet. Dabei wächst die Gefahr fragwürdig konstruierter Hypothesen oder einer Überinterpretation der Gemütsebene.
Deshalb kommt der Hautmorphologie bei der Mittelfindung eine besondere Bedeutung zu. Objektiv gut beobachtete Phänomene haben klaren Vorrang vor spekulativer Grübelei über mögliche Hintergründe/Causae.

Anhand verschiedener Repertorien, insbesondere dem Therapeutischen Taschenbuch (Bönninghausen), stellt die Referentin die wichtigsten Hauterkrankungen vor und erläutert zunächst ihre Morphologie (Bildmaterial auf Extra-CD). Dann differenziert sie häufige homöopathische Arzneien und stellt zur Veranschaulichung ihres Vorgehens verschiedene Praxisfälle vor. Eine spannende Live-Anamnese mit einem Neurodermitis-Kind beweist den einfühlsamen, liebevollen und souveränen Umgang der Referentin mit Eltern und Kind.

Ausführliche Beachtung wird der Begleitbehandlung des Juckreizes sowie der geeigneten Körperpflege geschenkt. Der Einsatz bestimmter lokaler Anwendungen mit Wasser, Tee und Eichenrinden-Sud, oder auch spezieller Cremes, Salben oder Bäder hat sich bewährt. In diesem Zusammenhang kommt ein weiteres wichtiges Thema zur Sprache: Welche begleitenden Maßnahmen wären als Unterdrückung anzusehen? Wann kann es auch durch Homöopathie zur Unterdrückung kommen? Die Referentin klärt zudem, wie Potenzen und Gabengrößen dem Fall angepasst werden, wonach sich die Dauer einer Behandlung bemisst und wie man eine Spätverschlimmerung oder interkurrente Zustände diagnostiziert und behandelt.

Aus ihrem reichhaltigen Erfahrungsschatz vermittelt Heike Marie Westhofen alle notwendigen Kompetenzen der Hautbehandlung. Sowohl ihr Arbeits- als auch ihr Unterrichtsstil sind ebenso sympathisch liebevoll wie fundiert und strukturiert.
Westhofen arbeitet genuin, d. h. nah am Organon und überwiegend mit den alten, klassischen Arzneimittellehren. Zu einem großen Teil löst sie ihre Fälle nach der Bönninghausen-Methode.

Die Homöopathie genießt in der Behandlung kindlicher Hauterkrankungen ein hohes Ansehen. Dieses umfassende Seminar schafft die erforderlichen Grundlagen dafür.

Besprochene Themen:
- Hautleiden der Kinder: Neurodermitis, Seborrhoe, Psoriasis, Impetigo, Warzen, Windeldermatitis u.v.a.
- Sinn und Unsinn von Allergietestungen, Diäten, Provokationstests etc.
- Erfahrungen mit den hauptsächlich angezeigten homöopathischen Mitteln in der Praxis der Referentin
- Homöopathische Verlaufsbeurteilung / Prognosen
- Begleitmaßnahmen: Cremes, Salben, Bäder und Pflegemaßnahmen
- Compliance und Beratung der Eltern
- Die Erfolgsaussichten der Hautbehandlung
- Klassisches Glossar der Haut
- Tipps zu lokalen Anwendungen bei Juckreiz
- Differenzialdiagnose der Hämangiome
- Haarausfall-Rubriken
- Kasuistik und Live-Fall zur Neurodermitis mit ausführlicher Differenzialdiagnose
- Keratosen: Rubriken und ausführliche Differenzialdiagnose
- Insektenstiche: Rubriken und DD Mittel

CD 1 (74:53)
1. Was leistet der Homöopath? (10:24)
2. Rückert zu Hautausschlägen (10:30)
3. Neurodermitis / Pathognomonische Modalitäten (08:05)
4. Psychosomatische Hintergründe? / Impfungen (10:59)
5. Alte Terminologie / Hautglossar der klassischen Literatur (06:31)
6. Friesel, Grind, Leichdorn, Mehlflechte (06:28)
7. Juckreiz: Anwendungen (09:35)
8. Schüsslersalze, Triclosan-Creme, Tannosynt-Lotionen/-Bäder (05:08)
9. Lavera-Lotion, Basische Bäder und Cremes, Eosin-Lösung (07:09)

CD 2 (76:27)
1. Entzündliche Hautausschläge / Buchtipps (07:53)
2. Rückfettung: Cleopatra-Bad, Jojoba-Öl, Olivenöl (05:45)
3. Unterdrückend oder nicht? (07:37)
4. Palliation (10:08)
5. Behandlungskonzept (07:41)
6. Medikamente absetzen (05:05)
7. Umgang mit Juckreiz (08:28)
8. Fall: Baby mit schwerer Neurodermitis (07:59)
9. Radius der Arzneiwirkung (06:54)
10. Hahnemanns Anweisungen in "Die Chronischen Krankheiten" / Hämangiome (08:53)

CD 3 (79:46)
1. Hämangiome: Rubriken / Homöopathische DD (09:09)
2. Haarausfall: Alopezia Areata / Bewährte Arzneien / Rubriken (05:47)
3. DD: Graph, Phos-ac., Sep., Lyc. (06:01)
4. Live-Anamnese: Mädchen mit Neurodermitis (08:09)
5. Was wird gemacht? / Zustand (07:42)
6. Maßnahmen der Eltern (07:56)
7. Essensmodalitäten / Familienanamnese (08:59)
8. Bevorzugte Sportarten (09:43)
9. Verdauung, Stuhl, Durst, Träume (07:56)
10. Ängste, Tierliebe / Entwicklung Motorik (08:20)

CD 4 (79:45)
1. LA Forts.: Großeltern / Stress mit Eltern (07:43)
2. Selbstbewusstsein / Hautuntersuchung (06:13)
3. Fragen: Ordnungsliebe?, Trost? (09:18)
4. Umgang mit Fehlern? / Elternberatung (06:40)
5. Zusammenfassung / Fotos (06:22)
6. Einseitiger Fall / Strategie (05:28)
7. Bisheriger Behandlungsverlauf (08:14)
8. Symptomauswahl (06:05)
9. Fragwürdiges Symptom / Juckreiz beim Entkleiden (06:22)
10. Rubrizierung / Repertorisation: Bönninghausens Therapeutisches Taschenbuch (09:27)
11. Sulfur, Sepia (07:46)

CD 5 (78:13)
1. LA Forts.: Nachträge / Beurteilung (08:24)
2. Mittelideen, Behandlungsvorschläge (09:12)
3. Sep., Sulf., Hepar sulf. / Frühere Reaktion auf Lyc. (09:03)
4. Verordnungsgrundlage: Charakter? (07:42)
5. Polaritätsanalyse (06:56)
6. Fehlende Symptome: Verordnungseinwand? (07:32)
7. Mittel-Entscheidung / Hahnemanns Sulfur-Verordnungen (07:04)
8. Geschichte: Augustines Ohruntersuchung (08:20)
9. Keratosen: Lokalisation, Morphologie (06:41)
10. Rubriken / Dulcamara (07:16)

CD 6 (79:39)
1. Keratose: Arsen (07:18)
2. Sepia-Fall: Chromatallergie / Veratrum album, Phosphor (09:46)
3. Exkurs: Appendizitis-Fall mit Phosphor (07:26)
4. Mittel Forts.: Clematis, Mezereum, Nat-mur. (09:40)
5. Insektenstiche: Morphologien / DD Schwellungen, Ödeme (06:42)
6. Forts.: DD Schwellungsmittel (10:06)
7. Psoriasis: Problematik / Psoriasis inversa: Morphologie (08:16)
8. Psychische Trigger / Palliativa: Dulcamara, Cardiospermum (09:20)
9. DD Psoriasis / Rubriken (10:59)

CD 7 (72:40)
1. Psoriasis capitis: Sep., Phos., Lyc., Mez. (08:18)
2. Fall: Neurodermitis (09:47)
3. Symptome, Zeichen / Reaktion auf Calc-c. (08:35)
4. DD: Phos., Merc., Rhus-t., Bell., Ars. / TTB-Rubriken (08:03)
5. Weitere Neurodermitis-Fälle / Rhus venenata (08:59)
6. Hepar sulf. / Urticaria: DD Puls., Sep., Dulc. / Fall: Ausschläge an Hals, Kinn (06:17)
7. Juglans Regia, Viola Tricolor (06:45)
8. Graphites: Nässender Grind / Grasmilben (07:07)
9. Psorinum: Zweifel an Genesung / Neurodermitis mit Leckekzem (08:46)

CD 8 (70:54)
1. Impetigo: Merc., Hep-sulf., Sil., Bell. / Sars. / DD Petroleum (07:07)
2. Windeldermatitis: Bell., Lach., Bry. / Pflegeschäden (06:00)
3. Genital-Soor: Darmsanierung, Hautpflege (Bilder: Ordner Windeldermatitis!) (05:33)
4. Dellwarzen / Abszesse (04:45)
5. Gewöhnliche Warzen / Zusammenfassung (08:56)
6. Iatrogene Ausschläge / Scabies (09:28)
7. Kupfer-Cremes (08:02)
8. LM-Potenzen / Warum C-Potenzen? (06:55)
9. Potenzwechsel / Einnahme (06:25)
10. Mycosen, Fußpilz etc. / Nosoden (07:39)

CD 9 Bonus-CD-R mit Seminarmaterial (Bildergallerie, PDF-Dateien)

Bonus-CDR mit Seminarmaterial
Das Set beinhaltet neben dem Audiomitschnitt eine zusätzliche Bonus-CDR, auf der Sie Begleitmaterial der Referentin in Form einer Bildergallerie und PDF-Dateien erhalten.

HomöopathieTage Berlin, 22.-23. September 2012, Seminarmanagement Ursula Jendrek

only a few in stock, ready to ship within one working day

Add to wishlist



customer reviews of Hauterkrankungen bei Kindern. Effektive Homöopathie in Theorie und Praxis. (Berliner Kurs 3) - 9 CD's
Your review helps other customers to choose the right product.




Order hotline
339-368-6613 at local rate
Mon-Fri 8 am-3.30 pm
Su 2.30-3.30 pm CST
Author Info
Heike Marie Westhofen
Heike Marie Westhofen
Author info
all books